Montag, 27. Februar 2012

Meet and Read mit Arno Strobel


Als ich gesehen habe, dass Arno Strobel über seinen Newsletter ein Gewinnspiel veranstaltet, musste ich natürlich daran teilnehmen. Also schickte ich gleich meine Antwort per Mail raus.
Wochen später wurde dann ausgelost.

Für die Auslosung hat sich Arno Strobel ganz schön Zeit gelassen. Es dauerte den ganzen Tag (wie gemein oder?).  Nachdem dann der 2. Preis verlost worden war, hatte ich die Hoffnung eigentlich schon aufgegeben. Doch als ich dann neugierig  nachgeschaut habe, wer die glückliche Person ist, las ich meinen Namen.  „Das kann nicht wahr sein“, war mein erster Gedanke, und habe noch mal geschaut, ob ich auch richtig gelesen habe. Dann bin ich aufgesprungen und habe die ganze Zeit geschrien: „Ich habe gewonnen!“ und alle haben sich gefragt:  ja was denn??  Es dauerte eine Weile, bis ich dann endlich gesagt habe, was es ist.
Es war tatsächlich der  1. Preis,  ein Meet and Read mit Arno Strobel bei mir zu Hause. Ich kann es eigentlich immer noch nicht fassen, dass ausgerechnet ich die glückliche Gewinnerin war.   
Für mich was ganz besonderes, da ich ein großer Fan seiner Bücher bin!

Am  Samstag, den 25.02.12 war es dann endlich so weit. Zum Glück hielten mich den ganzen Tag über Vorbereitungen wie Einkaufen, Anrichten, Aufräumen, mich schminken  usw. auf Trab, sodass die Zeit sehr schnell vorbeigegangen ist.  Aber dann, als 19:30 Uhr immer näher rückte, wurde ich natürlich zusehends nervöser und aufgeregter. Wer wäre das nicht? Ich hatte noch fünf Leute zusätzlich eingeladen, insgesamt waren wir zu acht. Es war ein wirklich sehr schöner gemütlicher Abend. Arno hat nicht, wie man das von den meisten Lesungen kennt, aus seinem Buch vorgelesen. Was für mich auch besser war, da ich sie sowieso kenne ;).  Wir bekamen einige wirklich tolle Kurzgeschichten zu hören.  Wir haben viel gequatscht und gelacht. Arno Strobel ist einfach so lieb und total sympathisch. Wir haben ihm Löcher in den Bauch gefragt und viel über seinen Beruf und Familie erfahren. Es war wirklich etwas besonderes, da er eben nicht einfach nur vorgelesen hat und dann gegangen ist. Man hat ihn als Menschen kennen gelernt, erfahren wer die Person hinter diesen  Büchern ist, wie alles angefangen hat. 

In der ganzen Zeit habe ich oft gedacht: „Wahnsinn Arno Strobel sitzt wirklich in meinem Wohnzimmer“ *kicher*. Wir haben bis morgens um kurz nach halb drei hier gesessen. 

Nachdem alle gegangen waren, habe ich einfach alles stehen gelassen und bin ins Bett gefallen und auch gleich eingeschlafen.
Morgens hat uns dann der Wecker um 8:30 Uhr aus dem Schlaf geholt. Mein Schatz und ich hatten nämlich noch das große Glück, dass wir mit Arno und seiner Familie im Hotel frühstücken durften. Noch ein besonderes Highlight für mich, auch seine Frau und Kinder kennen lernen zu dürfen. Sie sind alle super lieb gewesen und ich hätte noch Stunden mit ihnen zusammen sitzen können. 

Es war wirklich eine tolle Erfahrung und ein ganz besonderer Abend, den ich nicht vergessen werde.
Danke Dir für den tollen Abend und auch, dass wir mit Euch zusammen Frühstücken durften!

Kommentare:

  1. Sooo geil. Ich bin neidisch auf dch. Nicht dass ich schon ein Buch gelesen hätte :D Aber im eigenen Wohnzimmer total. Ich freue mich riesig für dich.
    Das wird für dich bestimmt ein unvergessliches und wahrscheinlich auch einmaliges Erlebnis sein.
    Dir habe ich den Preis so richtig gegönnt.

    AntwortenLöschen
  2. Es wird auf jeden Fall unvergesslich bleiben ;)
    Es war wirklich toll!
    Und danke Mela das du dich so für mich freust ;)

    AntwortenLöschen
  3. Mensch, das ist ja klasse!
    Das er zu dir gekommen ist, gelesen hat und ihr am nächsten Tag noch frühstücken wart, ein unvergässliches Erlebnis. Da wirst du sicher noch deinen buchbegeisterten Enkeln von erzählen ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Da hattest du ja ein riesiges Glück gehabt...wahnsinn, so einen Autoren mal persönlich kenn zu lernen. Das wird dir sicher ewig im Gedächtnis bleiben :-)

    AntwortenLöschen
  5. Super, das ist ja echt ein toller Gewinn! :)
    Ich freue mich für dich, dass es dir so viel Spaß gemacht hat und kann mir vorstellen, dass das ein richtig tolles Erlebnis ist. Toll finde ich auch, dass er nicht einfach "nur" was vorgelesen hat, sondern dass ihr euch mit ihm "normal" unterhalten konntet. :)

    LG Jessica

    AntwortenLöschen
  6. Ja es war echt schön. Dieser Abend ist einer von denen, die mir wohl immer im Gedächnis bleiben werden und mir ein Lächeln ins Gesicht zaubern...ich durfte ja auch dabei sein *freu*

    AntwortenLöschen
  7. Oh Mann, das ist ja megageil !!! Ich bin richtig neidisch. Das ist wirklich ein Erlebnis,das man nie mehr vergisst,denke ich ..Nochmal Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Gewinn !

    AntwortenLöschen
  8. Es gibt niemanden im WWW, dem ich es mehr gönnen würde als Dir, so einen tollen Tag zu erleben.
    Dicker fetter Knuddler :-)))

    AntwortenLöschen
  9. WOW! :D Das ist echt cool. :)

    LG Lydia <3

    AntwortenLöschen
  10. Jetzt habe ich mich angemeldet damit ich endlich mal was schrieben kann und fange hier auch sofort an, und zwar mit Schreien:

    AAAAAAAAAAAAAAAAH, wie toll IST DAS denn!!!
    ich freue mich wie blöde für dich acuh wenn es schon gewesen ist.
    ich finde es grooooooß artig. Andere freuen sich wenn sie R. Pattinson sehen und kreischen dann, ich kreische an deiner Stelle für einen Autor!

    Du kannst dir jetzt ein Bild vorstellen: Ich hüpfe vor Freude auf und ab wie ein Flummi.

    SUPER TOLL!

    Und die Erinnerungen sind gut festgehalten: Im Buch und als Fotos.
    Klasse.

    Leider sind Autoren aber doch nur Menschen????!?!?!? ( Das ist jetzt ein Witz...

    daswuschel von TT

    AntwortenLöschen
  11. Hallo daswuschel,
    freut mich das du dich etxtra angemeldet hast!
    Was meinst du wie ich am kreischen war als ich gelesen habe das ich gewonnen habe ;)
    Kann gar nicht glauben das es schon 1 Woche wieder her ist. Es war sooooo toll!!!

    Danke EUCH allen das ich euch so für mich freut!!

    AntwortenLöschen