Freitag, 13. Juli 2012

Neuzugänge

Mich haben mal wieder einige Bücher erreicht und da ich meine Freude mit Euch teilen mag, stelle ich sie mal vor!

Also neu in meinen Besitz:


Seit Linus, Edda und Simon im Untergrund von Berlin mysteriöse Graffiti entdeckt haben, taucht in ihrem Alltag eine andere Realität auf.
Eine, von der die meisten nur ahnen, dass sie existiert.
Eine, aus der es kein Zurück mehr gibt.
Eine, die in tiefste Ängste führt.
Und in der nichts ist, wie es scheint.


Ich bin anders!« Seit Blue erwacht ist, hat für sie ein neues Leben als Vampirin begonnen. Mit Hilfe des Wissenschaftlers Cedric, der ebenfalls ein Vampir ist, kämpft sie gegen die Wunden an Körper und Geist – und um die menschliche Vergangenheit, die ihr seither verborgen ist. Trotz ihres Erinnerungsverlustes spürt Blue tief in sich noch immer die starke Verbindung zu ihrem einstigen Gefährten Red. Sie ist fest überzeugt: Der Mensch, der einmal ihr Leben war, ist der Schlüssel, der ihr den Frieden zurückgeben kann. Ein Vampirroman, der besonderen Art: romantisch, verwegen, überraschend.








Ein Mord in Roms Oberschicht: Giulia, Jurastudentin aus bester Familie, wird tot aufgefunden. Wer war der Liebhaber, den sie kurz vor ihrem Tod empfangen hat? Und wer hat ihr die tödliche Dosis Medizin verabreicht? Alice Allevi, Assistenzärztin der Rechtsmedizin, löst den fast perfekten Mord mit Witz, Intelligenz und Hartnäckigkeit. Dabei hat sie es nicht leicht: An ihrem Institut scheinen eigentlich alle gegen sie zu sein, ihre Versetzung ins nächste Assistenzjahr ist gefährdet, und dann kommt ihr auch noch eine Leiche abhanden. Auch ihr Privatleben steht unter einem schwierigen Stern – ausgerechnet dem egozentrischen Arthur, dem Sohn ihres Chefs, fliegt ihr Herz zu. Ein spannender, humorvoller Pathologie-Krimi mit einer Heldin, die in ihrem Charme Bridget Jones in nichts nachsteht.








 Janas beste Freundin Ella ist verschwunden. Auch wenn die Polizei nicht an ein Verbrechen glaubt, steht für Jana fest: Ella würde niemals einfach so abhauen. Sie beschließt, auf eigene Faust zu recherchieren. Dabei kommen Dinge ans Tageslicht, die Jana an ihrer Freundschaft zu Ella zweifeln lassen. Und die sie in große Gefahr bringen, denn ihre Suche hat sie dem Täter nahegebracht. Zu nah ...












Ich freue mich schon drauf diese Bücher zu lesen und das Hörbuch zu hören. Wird dann übrigens mein erstes Hörbuch sein was ich rezensiere.


Kommentare:

  1. Schweig still, süßer Mund hab ich gelesen & fand es gut :) Viel Spaß damit :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe auch Schweig still, süßer Mund gelesen und denke, es wird dir gefallen. Es ist eine spannende Geschichte, welche ich mir gut als Hörbuch vorstellen kann.

    Viel Spaß!

    Liebe Grüße
    Marleen

    AntwortenLöschen