Freitag, 28. September 2012

?????Frage-Freitag?????



Heute ist mein erster Frage-Freitag. 
Ich habe mir vorgenommen Euch jeden Freitag was zu fragen und bin sehr gespannt auf Eure Antworten!


Was verleitet Dich zu einem Buchkauf? Das Cover? Der Inhalt? Oder kaufst Du vielleicht nur gezielt Bücher?


Ich persönlich bin eine absolute Cover-Käuferin! Erst muss mich das Cover beeindrucken damit ich das Buch überhaupt in die Hand nehme und mir den Rückentext durchlese. Außer ich suche direkt nach einem bestimmten Buch.

Kommentare:

  1. Öhm...auf alle Fälle fällt mir erst mal der Titel ins Auge, wenn der mich anspricht wird der der Klappentext unter die Lupe genommen, das Cover interessiert mich erstmal weniger ;-) Noch besser, wenn ich vorher schon "gehört" habe, dass das Buch super ist :-))

    AntwortenLöschen
  2. Das ist unterschiedlich. Bei Büchern, von denen ich schon gehört habe, gehe ich gezielt hin und lese mir nochmal durch, was hinten drauf steht. Wenn ich mir nicht sicher bin, schaue ich auch mal nach schon ausgepackten Büchern, die zum Reinlesen rumliegen und lese ein, zwei Seiten.
    Wenn ich einfach nur durch die Regale bummel, sind die Cover sehr wichtig, denn das fällt nun einmal zu erst ins Auge und nur wenn es interessant oder schön genug ist, dass ich es länger als den Bruchteil einer Sekunde anschaue, besteht die Chance, dass ich das Buch auch in die Hand nehme.

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin ein absoluter Klappentext/Rezensionskäufer.
    Das Einzige Buch, bei dem ich mich anhand des Covers näher informiert habe, war "Syrenka"... :-)

    Glg
    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Ich gehe immer nach dem Klappentext :) Natürlich lächeln mich Bücher mit schönen Covern an, aber deswegen kaufe ich sie nicht gleich ;) Aber wenn ich Bücher kaufe, dann eigentlich nur von meiner Wunschliste.
    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  5. Als erstes fällt meist das Cover ins Auge, dann schau ich mir die Inhaltsbeschreibung an. Es muss dann in der Kombination passen.
    Manchmal kauf ich auch Bücher auf persönliche Empfehlung.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Das wichtigste für mich sind der Klappentext und die Rezensionen, die ich in Foren wie auch bei Bloggern finde. Das BücherTreff Forum bietet sich immer an nach Büchern zu suchen, denn den Bewertungen kann ich (fast) blind vertrauen =) Bei Bloggern setze ich auf diejenigen die einen ähnlichen Geschmack haben wie ich.

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  7. Huhu,

    sooo also ich bin eine Titel- und Coverkäuferin xD (Kommt drauf an wie die Bücher im Regal stehen) Aber das ist das was mich als erstes anspringt und wenn mir das zusagt les ich hinten den Klappentext und wenn der gut ist, dann nehm ich das Buch entweder direkt mit ooooder es kommt zumindest auf die Wunschliste :D <3

    GLG JuFax3
    http://julianafabula.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Huhu!
    Ich mag fröhliche Cover sehr gerne, also mit bunten Farben und so. Bin ja ein Chick-lit Leser und da ist das Cover immer das erste was mir ins Auge springt. Natürlich auch der Titel und der Klappentext.

    Auf Rezensionen schaue ich nicht. Es war schon oft so, das das Buch nur gute Bewertungen hatte und ich es schlecht fand oder umgekehrt. Vorallem kommt es bei vielen Rezensionen vor, das schon zuviel verraten wird.

    Natürlich schaue ich auch nach meinen Lieblingsautoren und Neuerscheinungen.

    lg Sonja

    AntwortenLöschen
  9. Uh ich bin genau wie du Vanessa. Ich kaufe meine Bücher manchmal nach Cover und schaue gar nicht nach dem Inhalt. Bis jetzt ging es immer gut :D

    Schönen Tag noch

    Melie ♥

    http://meliesbuchlounge.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  10. Irgendwie achte ich auf alles :D
    Klar, auf den Autor um zu schauen ob man von dem schon einmal was gelesen hat oder mal von dem gehört hat.
    Aber ohne schönes Cover ist es schon schwierig. Das fällt nun mal als erstes auf ^^
    Den Inhalt beachtet man ja eigentlich zuletzt. Erst wenn einem das Buch aufgefallen ist ;D

    AntwortenLöschen
  11. Freue mich über die vielen Antworten! Finde es interessant wie unterschiedlich die Meinungen sind :D

    AntwortenLöschen
  12. Also ich bin ja auch ein Coverkäufer :) Muss zugeben, dass ich mir "Blutbraut" fast nicht gekauft hätte, weil ich das Cover so hässlich fand :-p Aber am Ende ist es dann doch die Story, die mich dazu bringt, ein Buch zu kaufen.

    AntwortenLöschen
  13. Oooh, ich bin ein Coverfetischist wie er im Buche steht :) Wenn mich ein Cover anlacht nehm ichs in die hand, ist die Kurzbeschreibung gut stehts quasi schon in meinem Regal :)))

    AntwortenLöschen
  14. Cover-Käuferin!

    Natürlich merke ich immer wieder, dass auch hinter weniger schönen Covern tolle Bücher stecken, aber meist kaufe ich doch nach Covern. Da kann es sogar vorkommen, dass ich nichtmal den Inhalt genau kenne, wenn ich das Genre kenne und es einfach ein wunderschönes Cover ist. ♥

    Allerdings kaufe ich von Autoren die mir zusagen auch, wenn es ein merkwürdiges Cover ist.

    Zum Beispiel liebe ich mitlerweile Melanie Hinz. Nachdem ich "nie genug" gelesen habe, habe ich mal ein bisschen gestöbert ob es noch anderes von ihr gibt und bin auf "Eine zweite Chance für den ersten Eindruck" gestoßen. Na, das hätte ich SO niemals gekauft, aber es ist super toll!! x)

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen