Samstag, 5. Januar 2013

Bericht zum Kindle Paperwhite




Da ich ja seit November glückliche Besitzerin eines „Kindle Paperwhite“ bin (danke mein Schatz), dachte ich mir, euch mal von meinen Erfahrungen zu berichten.


Hier ein Bildschirmschoner von vielen
Als Erstes muss ich sagen, dass der Paperwhite gut in der Hand liegt. 
Das Material fühlt sich einfach toll an, allerdings ist er jetzt in einer Hülle, die mit Magnet zu schließen ist. Diese funktioniert super, und wenn ich den Deckel zuklappe, ist der Paperwhite automatisch aus. Der Paperwhite ist sehr leicht und vor allem extrem dünn, man kann ihn daher perfekt überall mit hinschleppen (ja, er ist immer in der Handtasche dabei).


Unten befindet sich der An- und Ausknopf, und jedes mal wenn man ihn ausmacht, kommt ein toller 
Bildschirmschoner, welches immer wechselt (ihr könnt euch vorstellen, wie oft ich ihn schon aus gemacht habe nur umzusehen, welches Bild als Nächstes erscheint?). 




Wenn man ihn anmacht, erscheint oben eine Leiste. Dort sind verschiedene Funktionen vorhanden. Hier kann man direkt auf Amazon kommen, um eBooks zu kaufen. Die Helligkeit des Lichtes einstellen, es hat eine Suchfunktion um die eBooks auf dem Gerät zu finden (denn man hat ganz schnell ganz viele drauf) und man kann diverse Einstellungen vornehmen, wie die Schriftgröße ändern oder auch im Querformat lesen. 


Was ich auch sehr praktisch finde, ist die Cloud Funktion, hier werden alle eBooks gespeichert und aufgelistet. Unter Gerät befinden sich die geladenen eBooks, also die, die ich gerade lese oder ausversehen schon geladen habe. Das passiert mir häufig, dass ich ausversehen auf ein anderes Buch klicke, obwohl ich nur eine Seite weiter „blättern“ will. 



Das Display besitzt eine Touchscreen-Oberfläche und ist mit 15 cm Größe (6 Zoll) perfekt. Ich wische allerdings, wenn ich in der „Bibliothek“ bin,  immer mit dem Finger rüber als zu tippen, da ich sonst meist auf ein Buch klicke und dann mich plötzlich da befinde. Beim Umblättern der Seiten, tippe ich dann allerdings lieber. Den Akku musste ich bisher nur ein mal aufladen und das nach der Lieferung, in der Zeit habe ich ihn schon zig mal benutzt. 


Während des Lesens kann man sich jederzeit Markierungen machen und diese später wieder abrufen. Also sehr praktisch wenn man sich was merken will z. B. für Rezensionen. 
Man kann sich auch Wörter erklären lassen, in dem man das einzelne Wort markiert, automatisch erscheint die Erklärung.
Im gelesenen Buch kann man jederzeit zu einem Kapitel springen oder ein Lesezeichen setzen. Die Seite, auf der man sich gerade befindet, merkt sich der Paperwhite von alleine. Geht man also aus dem Buch raus und später wieder rein, ist man automatisch auf der letzten gelesenen Seite. 


Die Helligkeit des Lichtes ist sehr gut einzustellen, und auch wenn es komplett aus ist, leuchtet das Display ganz minimal. Im unteren Teil des Paperwhites sieht man ein wenig die Leuchten, also zumindest bei meinem aber das stört mich nicht.

So ist die stärkste Helligkeit


Das Licht ist wirklich sehr schön und es macht Spaß damit lesen zu können. Ich wurde weder müde noch wurde es zu anstrengend. Ich liebe übrigens diese Funktion total. Wenn man draußen liest, spiegelt sich überhaupt nichts im Display, also kann man wirklich überall perfekt lesen. 


Mich persönlich stören die unten aufgelisteten Empfehlungen denn da klicke ich gerne mal ausversehen drauf und lande gleich im Amazon Shop. Kaufen tut man diese mit einem klick und werden durch das W-LAN gleich auf den Reader erscheinen. Also eine ganz einfache Sache. 







Ich habe auch schon 2 eBooks im MOBI-Format die ich per Mail bekommen habe rübergezogen. 
Einfach die Datei speichern und wenn der Paperwhite mit dem USB-Kabel am PC angeschlossen ist, in die Datei für den Reader reinkopieren. Das eBook wird dann automatisch auf dem Paperwhite angezeigt. Ich habe mich anfangs ein wenig doof angestellt, weil ich irgendwie diese einfache Variante nicht im Kopf hatte, aber naja….
Aufgelistete Kapitel, unten verbleibende Zeit und Prozente





Während des lesens steht unten links auf der Seite übrigens die Zeit, wie lange man im Kapitel noch verweilt. Das stimmt sogar fast überein. Ich habe laut meiner Uhr 5 Minuten länger gebraucht, als es mir angezeigt wurde ;-). 
Ich persönlich mag das, allerdings verleitet es mich auch immer wieder schneller zu lesen. Ob das jetzt gut oder schlecht ist, ist Ansichtssache ;-). 
Die Prozentzahl des gelesenen Buches wird dann unten rechts angezeigt. So hat man auch ein kleines Leseergebnis. 
Hatte ja befürchtet das mich das stören würde, wenn ich nicht mehr meinen „Leseerfolg“ anhand der gelesenen Seiten sehen kann. Aber so hat man den trotzdem ;-). 


Auf Amazon hat man die Funktion um auf "mein Kindle"zu gehen, dort kann man sich auch eBooks hinschicken lassen. Bisher habe ich das nur einmal gemacht, es war ein Buch vom Carlsen Verlag, Asche & Phönix, aber auf der Carlsen Seite wurde das dann wunderbar erklärt. Also ganz einfach mit Beschreibung ;-). 
Danke noch mal an Becci Bookaholic  *klick* für den eBook Code. 


Für mich ist es auch ein Vorteil, dass man so Bücher lesen kann, die es gar nicht in Printformat gibt, denn unter diesen tollen eBooks verstecken sich auch wahnsinnig tolle Geschichten. 

Ich hätte wirklich nie gedacht, dass ich das mal schreibe, aber ja, ich lese gerne darauf Bücher und bin wirklich total begeistert. Eigentlich war ich ja immer dagegen aber jetzt will ich den Kindle Paperwhite nicht mehr missen müssen. 


Ich hoffe, mein Bericht ist jetzt nicht zu lang und wird überhaupt noch gelesen. Ich kenne mich ja selber und weiß, wie es ist, wenn man einen ewig langen Text sieht, *kicher*. Hoffe dennoch das einige ihn lesen werden ;-)


Fazit: 


Ich liebe den Kindle Paperwhite. Es macht Spaß darauf zu lesen und die Lichtverhältnisse sind toll. Man wird weder Müde noch ist es anstrengend. Durch den unten aufgezeigten Prozentstatus hat man auch ohne „richtiges“ Buch sein „Leseerfolg“. Die Bedienung ist einfach und fast selbsterklärend. Nur wenn man nicht gerade über Amazon kauft, muss man ein wenig schauen. Lässt sich gut in der Hand halten durch seine Schlankheit  und leichtes Gewicht. Also ich bin begeistert. 

Für weitere Informationen *klick*


Kommentare:

  1. Sieht wirklich so aus als wenn man auf ein Stück Papier schaut. Und ich finds auch immer praktisch wenn der eReader nicht zu schwer ist :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu schwer wäre auch nicht gut ;-) Man kann ihn gut in einer Hand halten obwohl ich das meist nie mache!

      Löschen
  2. Den muss ich haben! :O Eigl. habe ich mir den Kindle Paperwhite zu Weihnachten gewünscht, jedoch habe ich mich dann doch für etwas anderes entschieden. Jetzt bereue ich es. Zum Geburstag im April muss ich den dann einfach haben!! Du hast mich total begeistert! Schöner und informativer Beitrag zum Kindle Paperwhite :)

    Liebe Grüße
    Linn von Secrets Of Stories

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich das dir der Bericht gefällt. Drücke dir die Daumen, dass du den Paperwhite zum Geburtstag bekommst!!!! so lange ist das ja zum Glück nicht mehr!

      Löschen
  3. Ich habe zwar einen anderen Kindle, bin aber auch super zufrieden(obwohl ich vorher Anti-Kindle war)!
    Schön das du Gefallen daran gefallen hast!

    LG Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wollte auch nie einen eReader haben und bin jetzt richtig glücklich darüber :D

      Löschen
  4. Ich hab den normalen neuen Kindle ^^ Ich wollte eigentlich auch den Paperwhite, aber als ich meinen gekauft habe, kam der Paperwhite erst zwei Monate später in den USA raus ... solange wollte ich dann doch nicht warten xD
    Aber es freut mich, dass ein Kindle-Modell wieder einen liebenden Menschen gefunden hat :D
    Viel Erfolg ♥

    LG, Heffa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na so lange wie du mit deinem jetzigen Kindle auch zufrieden bist, ist es gut!
      Kann verstehen das du nicht so lange warten wolltest ;-)

      Löschen
  5. Der Paperwhite sieht wirklich klasse aus. Von der Funktion her ist er ähnlich der Kindle App die ich auf meinem Tablet habe. Zu erst wollte ich mir auch nur einen Reader holen, aber mein Tablet hat genauso viel gekostet und so kann man doch gleich noch die ein oder andere Notiz im Blog machen :)
    Einziger Unterschied zur App ist, das du die Lesezeit angezeigt bekommst und ich z.B. nur sehe wie viel Seiten es noch sind.
    lg Ramona :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich hatte erst einen Kindle Keyboard, habe den aber dann verkauft, um den Paperwhite zu kaufen. Ich habe ihn mit Lila Hülle. Ein tolles Teil, vor allem das Licht, was mich bei dem Vorgänger genervt hat. Gestern habe ich das Display mit dem Fire HD verglichen. Also wer wirklich nur lesen will und kein Internet braucht, ist mit dem Kindle gut bedient, denn zum lesen ist das Display mit der E-Ink Technologie spitze.
    Übrigens, die Einkaufstipps kannst Du ausblenden: Einstellungen, Geräteoptionene, Persönliche Einstellungen und dann bei Empfohlenen Inhalte auf "Aus" stellen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir für den Tipp! Das werde ich gleich mal als nächstes abstellen! Ich bin da schon so oft ausversehen drauf gegangen ;-)
      Ich wollte auch einen Reader nur fürs lesen haben ;-)
      Für alles andere hätte ich mein IPad aber darauf lese ich total ungern. Das kann man wirklich nicht mit dem Paperwhite vergleichen. alles andere kann ich leider nicht beurteilen ;-)

      Löschen
  7. Ein sehr guter und ausführlicher Bericht! Danke :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Sophia! Leider ist er nur ein wenig lang geworden ;-)

      Löschen
  8. Schöner Bericht :) Ich hab den Paperwhite auch und bin genauso begeistert wie du :)
    Die Empfehlungen kannst du übrigens auch abschalten. Unter Einstellungen -> Geräteoptionen -> Persönliche Einstellungen -> Empfohlene Inhalte. Falls es den Menüpunkt bei dir noch nicht gibt, müsstest du vielleicht noch ein Update machen. Ich meine gelesen zu haben, dass das erst später dazu kam.
    Viel Spaß noch beim Lesen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich das dir mein Bericht gefällt und du genauso begeistert bist wie ich.
      Manchmal habe ich schon Angst das ich nur noch gerne darauf lesen will. Aber ganz meine Bücher soll er mir nicht ersetzen ;-)
      Danke dir auch für deine Hilfe. Habe es eben gerade abgestellt *freu*

      Löschen
  9. Ich bin ja auch immer noch am überlegen, ob ich mir einen Ereader hole...aber mein SuB ist sooo groß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eins kann ich dir sagen, dadurch wird dein SuB noch viel viel größer werden! Aber zum Glück nimmt das ja keinen Platz weg ;-)

      Löschen
  10. Danke für deinen netten Bericht, ich hab meinen letzte Woche bestellt und war noch etwas skeptisch da ich so gerne in den Büchern lese. Etwas Angst hab ich zwar noch, aber trotzdem freu ich mich drauf. Ich muss halt noch etwas warten da die Lieferzeit so lang ist.

    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe dir wird der Paperwhite genauso gut gefallen wie mir!

      Löschen
  11. Hallo
    ...echt toller Bericht und ich finde ihn nicht zu lang. Im Gegenteil!
    Ich schwanke schon seit sehr langer Zeit hin und her...
    Dank Deinem Bericht werd ich mir nun vielleicht doch einen Kindle zulegen. Zu Hause les ich aber nach wie vor Bücher, wie es sich ür eine Leseratte gehört :)
    Aber unterwegs und im Urlaub oder auch im Wartezimmer beim Doc ist es viel praktischer mit einen Kindle...
    Also - Danke für den ausführlichen Bericht... Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich das dir der Bericht gefallen hat und nicht zu lang für dich war!!
      Falls du einen haben solltest, kannst du gerne mal berichten, wie er dir gefällt!

      Löschen
  12. +1 bei Google und Verteilung über die Verlagsfanpage waren eine Selbstverständlichkeit! Vielen Dank für diese tolle ausführliche Produktbewertung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Britta! Das freut mich sehr :D

      Löschen
  13. Ein toller Bericht den ich bei allen Punkten unterschreiben würde ;) bin ganz deiner Meinung.. Ich liiiebe meinen Paperwhite <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass du deinen Paperwhite auch so liebst ;)

      Löschen
  14. Mein Paperwhite ist heute gekommen und ich bin jetzt schon völlig begeistert. Eine tolle Anschaffung! Die Bedienung ist so einfach und das Gerät liegt wirklich gut in der Hand.
    Ich habe immer mal wieder die Kindle Gratis-Aktionen in letzter Zeit genutzt und daher auch schon einige ebooks drauf. Einfach toll.
    Ich weiß nur noch nicht so recht, was für eine Hülle ich kaufen soll. Welche hast du denn? Die ganz einfache Lederhülle von Amazon? Ich habe eine schöne entdeckt, die aber leider erst in 2-3 Monaten geliefert werden kann und solange wollte ich eigentlich nicht warten...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, die Gratis Aktionen habe ich auch genutzt und man hat ganz schnell neue eBooks drauf ;-)

      Ich habe diese Tasche hier und bin damit auch vollkommen zufrieden:
      http://www.amazon.de/Amazon-Paperwhite-Lederh%C3%BClle-Tintenblau-geeignet/dp/B008BQH36O/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1357413270&sr=8-4

      gibt es auch noch in anderen schönen Farben ;-)

      Löschen
  15. Ich find Deinen Bericht super, vor allem mit den Fotos. Ich hab ja den Kindle Touch und bin auch total begeistert, obwohl ich sagen muss, dass ich manchmal Probleme mit der Bedienung hab ... aber ich benutz ihn wohl noch zu selten bzw. mit zu großen Abständen. Trotzdem macht es mir auch Spaß darauf zu lesen und wie Du schon schreibst, gibt es ja tolle Bücher, die es nicht als Printversion gibt und da würde man dann ziemlich was verpassen ;)

    LG
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, ich freue mich das dir mein Bericht gefällt.

      Das mit der Bedineung ist ja nicht so toll, das heißt also, du musst ihn noch viel öfter benutzen *kicher*

      Löschen
  16. Danke für den Bericht, aber nach langem hin und her habe ich mich trotzdem gegen ein Kindle oder IPad entschieden, weil ich ein echtes Buch dann doch in den Händen brauche..sonst fühlt es sich irgendwie für mich nicht richtig an ^^

    lg. erandhi

    http://everywalkingmomentinlife.blogspot.de/

    AntwortenLöschen