Freitag, 11. Januar 2013

???Frage-Freitag???



Endlich wieder Freitag!!!!!
Wenn dieser Post erscheint, ist es nicht mehr lang und ich habe die erste Woche nach dem Urlaub geschafft. Die Woche nach dem Urlaub finde ich immer besonders anstregend. Man muss sich umgewöhnen, früher ins Bett und auch früher aufstehen :-(. 
Aber da müssen wir wohl alle durch :-D! 

So nun genug gequatscht, hier kommt meine Frage:

???Wer ist Dein absoluter Lieblingsautor/-in und was macht ihn so besonders??? 
Schreibt er/sie besonders gut? Wie viele Bücher hast du von deinem Liebenlingsautor/-in schon gelesen???




Wünsche Euch ein schönes Wochenende! 

Eure 
Vanessa

Kommentare:

  1. Ich habe mehrere Lieblinsgautoren. Ganz vorn ist da Iny Lorentz. Gelesen habe ich die Wanderhurensaga. Hm....besonders macht das Autorenehepaar das sie gut recherchieren, gut vorstellbar beschreiben und immer wieder neue Bücher raus bringen, also present bleiben.
    lg Ramona :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe die Wanderhurenreihe hier liegen aber leider immer noch nicht gelesen!
      Sollte ich wohl enndlich mal machen!

      Löschen
  2. Mein Lieblingsautor ist Carlos Ruiz Zafon. Ich habe von ihm schon alles gelesen. Er hat einen Schreibtil, der mir außerordentlich gut gefällt und er ist ein Zyniker. Seine Figuren besitzen tiefe und die Storys lassen mich in eine andere Welt versinken.
    LG
    Biggi

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe ganz viele Lieblingsautoren mit vielen verschieden Genres. Doch seitdem ich die Duocarns von Pat McCraw gelesen habe, bin ich nicht nur ihr Fan als Autorin sondern auch ein Fan ihrer bisher erschienen 7 Bände der Duocarns. SciFi war bisher bei mir kein Thema, aber dieser tolle Schreibstil, der Erfindungsteichtum und ihrer Logik der Handlungen haben mich eines Besseren belehrt! UND ich will unbedingt MEHR!
    LG Ilona

    AntwortenLöschen
  4. So heute schaffe ich es endlich und vergesse es NICHT!!! :D

    Ich habe ebenfalls mehrere Lieblingsautoren. Als ich noch nahezu ausschließlich Thriller gelesen habe, war es definitiv Simon Beckett, ich glaube ich hab sogar alle Bücher von ihm gelesen. Er schreibt einfach so real und toll, dass ich nahezu jedes Buch verschlungen habe. Seine Geschichten haben einen eigenartigen Sog und sind einfach genial durchdacht.
    Dann wäre da noch Kerstin Gier, schon vor ihrer Edelstein-Trilogie mochte ich ihren unvergleichlichen Humor und ihren Schreibstil total. Ich glaube ich habe bisher etwa 7 Bücher von ihr gelesen. Seit der Edelstein-Trilogie zählt sie zu meinen absoluten Lieblingen.
    In diesem Jahr kam Maggie Stiefvater dazu und sie ist direkt auf die Nr. 1 geschossen!! Sie zieht mich absolut in ihre Welten und ich kann keine Sekunde loslassen. Die Realität bleibt völlig fern. Ihr Schreibstil ist einzigartig, sie transportiert Emotionen zwischen den Zeilen und knipst irgendetwas unsichtbares in meinem Emotionszentrum an, so dass ich alles genauso spüre, wie die Protagonisten. :O Ich bin nach jedem ihrer Bücher immer völlig fertig von den ganzen Gefühlen gewesen. :D Sie ist GENIAL!!! Ich liebe jedes ihrer, von mir gelesenen, Bücher ...ich habe bisher 4 gelesen und freue mich auf hoffentlich 1000 weitere. Thema egal. :D

    Ganz liebe Grüße
    Becci :)

    AntwortenLöschen