Dienstag, 22. Januar 2013

Stadt, Mann, Kuss… von Susan Mallery



Bildquelle: Mira Taschenbuch Verlag
Broschiert: 352 Seiten 
Verlag: Mira Taschenbuch im Cora Verlag; Auflage: 1., Auflage (Januar 2012) 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 3899419626 
ISBN-13: 978-3899419627 
Originaltitel: Fools Gold 1: Chasing perfect
Auch als eBook erhältlich: *klick*

Homepage der Autorin: *klick*
Homepage der Verlages: klick*

Die Autorin bei Facebook: *klick*
Der Verlag bei Facebook: *klick*



Inhalt: 


Charity Jones zieht nach Fool’s Gold, um ihre neue Stelle als Stadtplanerin anzutreten. 
Charity wollte schon immer in einer Kleinstadt leben, denn als Kind ist sie mit ihrer Mutter ständig umgezogen. 
In dieser Stadt gibt es nur ein Problem, es gibt nicht genug Männer. 
Charity soll also versuchen mehr Männer durch Arbeitsplätze in die Stadt zu bekommen. Sie selber trifft auf Josh, ein heißer Typ, auf ihn stehen alle Frauen. Doch er ist ein Radsportler, ein Star und Charity will einen „soliden“ Mann finden. Doch warum zieht sich ihr Körper so zu diesem Mann hingezogen?


Meine Meinung:


Stadt, Mann, Kuss… ist eine ganz nette Geschichte, gut für zwischendurch geeignet. Allerdings sollte man hier nicht zu viel erwarten. Ich habe mir die Geschichte eigentlich recht lustig vorgestellt, wie Charity versucht mehr Männer in die Stadt zu bekommen, doch leider wird das immer mehr in den Hintergrund gestellt. Mir hat auch ein wenig die lockere Art in dem Buch gefehlt. 


Ich persönlich fand auch einige Situationen total abgehackt, so war Charity für ein Benefiz-Lauf als Helferin eingeteilt, doch als die Besprechung zu Ende war, wurde nicht mehr wirklich vom Lauf selber geschrieben. Das ist einfach weggefallen. So kamen mir leider einige Stellen vor. 


Mich hat auch gestört, dass in dieser Kleinstadt, wo jeder jeden kennt und es keine Geheimnisse gibt, so viele Schicksalsschläge passierten. So extreme Schicksalsschläge und Probleme. 
So hat die eine Frau sehr früh ihren Mann verloren und ist danach auch noch an Krebs erkrankt, ein anderer Mann hat seine Frau und Kind sehr früh verloren. Bei der anderen ist die einzige Tochter, wo der Mann auch schon früh verstorben ist, abgehauen. Ich meine ist das nicht ein wenig zu viel des Bösen?  Trotzdem sind alle fröhlich und die Probleme werden meist nur kurz angerissen.


Sehr schön sind die Charaktere, so lernt man viele Einwohner aus der Stadt kennen. Diese sind sehr gut gestaltet und beschrieben. Ich fühlte mich selber in dieser Kleinstadt wohl. 


Die Anziehung zwischen Charity und Josh fand ich auch schön dargestellt. 
Man konnte die Gefühle spüren und ich fand das die beiden auch wirklich, wie erwachsene handeln.
Sie sprechen über ihre Gefühle. Vielleicht ist mir das auch nur speziell aufgefallen, da es in den meisten Jugendbüchern nicht der Fall ist.
Charity entwickelt sich und man merkt, wie wohl sie sich in der Kleinstadt fühlt. Man erfährt auch einiges aus Charitys Vergangenheit, so was mag ich immer sehr gerne, wenn der Protagonist nicht blass wirkt. Es gibt einige Überraschungsmomente, diese sind aber leider ein seltener Fall. Man erahnt schnell wie die Handlung sich entwickelt.


Eine Kleinstadt zum Verlieben und ich freue mich auf die weiteren Teile um die anderen Bewohner in Fool’s Gold noch näher kennenzulernen. 


Fazit:


Ein nettes Buch für zwischendurch, mit tollen Charakteren allerdings sollte man hier nicht zu viel erwarten. Man erahnt schnell, wie die Handlung sich entwickeln wird. Ich freue mich dennoch auf die weiteren Teile, um die anderen Bewohner dieser Kleinstadt kennenzulernen. 

(ich gebe dem Buch 3 von 5 Feen)


Fool's Gold Reihe:

Fool's Gold 01: Stadt, Mann, Kuss
Fool´s Gold 02: Ich fühle was, was du nicht siehst  (erschienen)
Fool´s Gold 03:  Wer hat Angst vorm starken Mann (erschienen)
Fool´s Gold 04: Nur die Küsse zählen (Juli 2013)
Fool´s Gold 05:  Küssen ist die beste Medizin (September 2013)
Fool´s Gold 06:  (Only His)
Fool´s Gold 07: (Summer Days)
Fool´s Gold 08:  (Summer Nights)
Fool´s Gold 09: (All Summer Long)

Kommentare:

  1. Oh, noch so viele Bände aus der Reihe. Die bereits erschienenen besitzt meine Mutter ja schon, aber da folgen ja noch einige... (ich lese das immer fleißig mit (;)
    Danke für die Auflistung.

    Viele Grüße
    Chimiko

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann hast du immer ein tolles Geschenk für deine Mutter :-D

      Löschen
    2. Stimmt zwar auch wieder, brauche ich allerdings nur an Ostern und dann erst wieder an Weihnachten :D Bis dahin hat sie es sich selbst gekauft.
      Hach ja...

      Löschen
  2. Ich finde die Bücher von der Autorin auch eher "nett" aber nicht so richtig überzeugend :(

    Lieben Gruß

    Seramona

    AntwortenLöschen
  3. Dieses Buch hab ich auch schon mal angefangen, dann aber wieder abgebrochen .. allerdings weiß ich gar nicht mehr warum .. ich glaub, ich wollte irgendwas dringender lesen ... aber wenn ich das hier so lese ... ich glaube, lass ichs auch :) .. Danke für die offenen Worte!

    AntwortenLöschen