Freitag, 7. Juni 2013

???Frage-Freitag???

Hallo zusammen, 

endlich haben wir mal wieder schönes Wetter *freu*
*Sonne*Sonne*Sonne*
Das hat mir so gefehlt, dass ich zwischenzeitlich schon im Solarium war :-).
Aber ab jetzt kann man sich schön auf den Balkon legen.


Nun aber zur Frage:


??Welches zuletzt gelesene Buch hat Dich so gefesselt, 
dass Du alles um Dich herum vergessen hast??


Meine Antwort:

Meins ist Beautiful Disaster, nicht wegen der Spannung aber trotzdem habe ich alles um mich vergessen. Ich war völlig vertieft in das Buch. Außerdem ist es Asphaltspuren, dass Buch konnte ich auch nicht mehr loslassen und es war unglaublich traurig und erschreckend, wie andere Kinder doch leben müssen. Wir können froh sein, dass es uns so gut geht.
Jetzt bin ich auch eure Bücher gespannt.


Antworten vom letzten Frage-Freitag:
Viele von Euch behalten übrigens die Bücher, wenn sie gefallen haben. Bücher die nicht so toll sind, von denen könnt ihr Euch besser trennen. Ja, da gelingt das doch einfacher. Manche behalten auch alle Bücher oder wenn sie schön aussehen. Wie der Platz halt da ist. Danke für die vielen Rückmeldungen!


Kommentare:

  1. Hey Vanessa,
    gerade habe ich mal ein Buch gehabt, dass mich absolut nicht losgelassen hat: Partials 1 von Dan Wells. Ich MUSSTE das zuende lesen ;)
    Davor hatte mich wohl am meisten mitgenommen "Das Geheimnis der Maurin" von Lea Korte, das unglaublich tiefgehend war und mir ziemlich viel Nerven abverlangt hat ^^

    AntwortenLöschen
  2. Hey :)
    Also das Buch das ich zulezt gelesen habe und mich gefesselt hat war "getrieben" wie kann einen das Buch auch nicht fesseln? Ich meine Hallo? Das Buch ist der absolute wahnsinn und mein Herz klopfte die ganze Zeit so fest dass ich Angst hatte umzukippen :D

    Ganz ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Mein letztes Buch, bei dem ich nicht aufhören konnte zu lesen war der Nachtwandler von Sebastian Fitzek und man staune, mein Mann, der sonst nichts außer mal einer Zeitung oder einer Zeitschrift liest, hat es auch verschlungen. Ich hab mich total gefreut.

    AntwortenLöschen
  4. Bei mir war es "Alles muss versteckt sein" - der erste Thriller den ich von Wiebke Lorenz gelesen habe und der wirklich sehr gut recherchiert und auch unglaublich spannend war. Dieses Buch hat mich so begeistert, dass ich im Anschluss noch zwei weitere Krimis gelesen habe.

    Liebe Grüße,
    Patricia

    AntwortenLöschen
  5. ... Hm. Schwere Frage. Soul Seeker habe ich erst vor ein paar Tagen beendet und ich fand es richtig gut :) Sonst werde ich immernoch selbst vom Rereaden von Seelen oder Vampire Academy richtig gefangen :)

    Ines
    The Call of Freedom & Love

    AntwortenLöschen