Sonntag, 14. September 2014

[Geheimprojekt] Autoren plaudern aus mit Katrin Rodeit + Gewinnspiel

Hallo zusammen,

es ist schon wieder zwei Wochen her, als ich das letzte Geheimprojekt veröffentlicht habe. Also bekommt ihr ein Neues :-).

Heute darf ich Katrin Rodeit hier auf meinen Blog begrüßen.

Herzlich Willkommen!!!




Geboren und aufgewachsen bin ich in Ulm, am Rande der
Schwäbischen Alb. Nach dem Abitur habe ich eine Ausbildung zur  Diplom-Betriebswirtin Fachrichtung Bank (BA) gemacht und anschließend als Vertriebsassistentin in Leasinggesellschaften gearbeitet. Ich wurde zur Spezialistin zunächst für Baumaschinen und später für LKWs.
Und wer nun glaubt, dass dieses Thema trocken ist, dem sei gesagt, dass die erlangten Einblicke manches Mal für einen Thriller gereicht hätten, wie ihn sich die Fantasie eines Schriftstellers nicht besser hätte ausdenken können.
 Dann lernte ich meinen Mann kennen und lieben, und mittlerweile wohnen wir mit unseren beiden Töchtern in der Nähe von Ulm.
 Meine wenige freie Zeit versuche ich, meiner Leidenschaft, dem Schreiben, zu widmen.

Homepage von Katrin Rodeit: *klick*
Facebook-Seite: *klick*



 Wie lautet der Projektname?

„Mich sollst du fürchten“, das ist der Arbeitstitel.

Wo spielt dein derzeitiges Projekt?

Dort, wo auch die ersten beiden Bände spielen: in Ulm, um Ulm und um Ulm herum.

Wie kam es zu dieser Idee?

Die Idee kam mir schon bei der Entwicklung meiner Figur. Ich habe mir überlegt, was sie in ihrem Leben unbedingt noch erledigen muss.

Beschreibe dein Projekt  in 3 kurzen Sätzen.

Die Privatdetektivin Jule Flemming in ihrem persönlichsten Fall. Sie ist auf der Suche nach dem Mörder ihres Vaters. Dabei gerät sie selbst in große Gefahr …

Wer ist der Protagonist und/oder beschreibe den Protagonisten kurz?

Meine Protagonistin ist die Ulmer Privatdetektivin Jule Flemming. Sie ist 28 Jahre alt, unabhängig und freiheitsliebend. Sie hat ein Faible für’s Kochen, eine verrückte Mutter und wohnt neben Leon, ihrem kleinen Freund aus dem Mietshaus. Außerdem singt sie im Jazz-Keller und befindet sich auf einer Gefühlsachterbahn, seit der Kriminalkommissar Mark Heilig wieder in der Stadt ist.

Wann wird es voraussichtlich erscheinen?

Im Juli 2015.

Gibt es schon einen Verlag für das Projekt?

Ja, auch der 3. Band der Jule-Flemming-Reihe wird im  Gmeiner-Verlag erscheinen. 

In welchem Genre finden wir das Projekt?

Es handelt sich um einen Krimi.

Wird es ein Einteiler oder eine Reihe?

Nach „Mein wirst du sein“ und „Gefährlicher Rausch“ ist es bereits der 3. Band einer Serie. Die, wenn es nach mir geht, auch noch längst nicht zu Ende ist.

In welchem Format wird dein Projekt erscheinen?

Voraussichtlich als Taschenbuch und als ebook. Ich möchte aber nicht ausschließen, dass es vielleicht wieder ein Hörbuch geben wird. Das weiß ich aber noch nicht.

Was kannst du uns noch verraten?

Auch Andreas Geheimnisse werden langsam gelüftet. Was wohl Mark dazu sagen wird …?

Warum würdest du dieses Projekt als Geheimprojekt bezeichnen?

Weil ich dieses Projekt schon sehr lange geplant habe. Bereits als ich den ersten Band geschrieben habe, stand es fest. Und natürlich, weil ich den zweiten Band mit einem Cliffhanger beendet habe. Das bin ich den Lesern also schuldig.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das war auch schon das Geheimprojekt. Ich hoffe ihr seid neugierig wie es weitergeht. Für alle, die noch keinen Krimi dieser Reihe gelesen haben, haben jetzt die Möglichkeit ein Exemplar zu gewinnen. 
Von Katrin Rodeit und dem Gmeiner Verlag wurde mir "Mein wirst du sein" und auch  "Gefährlicher Rausch" zum Verschenken zur Verfügung gestellt. Ich habe erst überlegt ob ich beide an eine einzelne Person verschenken soll oder lieber einzeln. Ich glaube allerdings, einzeln ist besser denn einige kennen bestimmt schon "Mein wirst du sein". So haben mehr die Chance, das Buch zu gewinnen, welches sie gerne haben möchten. 

Was ihr tun müsst: 
Beantwortet mir bis zum 27.09.14 um 17 Uhr folgende Frage: 
Auf der Homepage von Katrin Rodeit findet ihr Buchtrailer zu beiden Büchern. Wie gefallen sie Euch und welcher gefällt Euch besser, warum ist das so? 
Und natürlich möchte ich gerne wissen, welchen Teil ihr gewinnen wollt. 
Am Folgetag wird dann der Gewinner bekanntgegeben und sollte mir seine Adresse per Mail schicken, die ich dann an die Autorin weitergeben werde. 

Eure
Vanessa

Kommentare:

  1. Hallo,

    schwere Entscheidung, mir haben beide Trailer sehr gut gefallen. Der zum zweiten Buch allerdings ein wenig besser, weil ich den noch spannender fand.

    Da ich noch kein Buch der Autorin kenne würde ich gerne für "Mein wirst du sein" in den Lostopf hüpfen.

    Liebe Grüße
    SaBine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    Ich fand beide Trailer toll. Ich würde gerne für das erste Buch in den Lostopf hüpfen.
    christinlaier@web.de

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,

    also, mir gefiel auch der erste Trailer besser, weil er einfach mehr Spannung bei mir aufgebaut hat. Schlecht war der 2. aber auch nicht ;-)
    Ich würde daher auch gerne für Buch 1 in den Lostopf hüpfen.

    LG,
    Kristina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo!

    Mir hat der erste Trailer besser gefallen, da er Lust auf mehr macht. Der 2te fand ich auch gut, aber nicht so wie der erste. Man koennte in Zukunft vielleicht eine anspruchsvollerer Musik waehlen.

    Ich wuerde gerne das Buch "Mein wirst du sein" in den Lostopf huepfen, da ich bisher keine Buecher von Rodeit gelesen habe :)

    email:grabs64(at)gmail.com

    AntwortenLöschen
  5. Hi Vanessa,
    danke für deine Zeilen bei mir.
    Eine Frage habe ich: Da dies meine 1. öffentl. Rezension ist, bin ich für nett gemeinte Tipps offen...Findest du, ich verrate zu viel mit meinen pers. Gedanken, zu diesem Buch?
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Vanessa,
    klasse, ich bin mal wieder hier :)

    Mir gefallen beide Trailer recht gut, aber ich muss sagen mit dem eigens für Katrin Rodeit komponierten Titel ist für mich alleine schon der Trailer zu "Gefährlicher Rausch" mein Favorit :) Sehr vielversprechend und würde gerne für diesen Roman auch in den Lostopf reinspringen :)

    Ganz liebe Grüße

    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    da nehme ich auch gerne teil. Eigentlich haben mir beide Trailer ganz gut gefallen, etwas besser aber der erste.Der sieht schon mordsmäßiger aus, alles bißchen düster, finde ich sehr gut. Ich kenne zwar beide Bücher noch nicht, würde mich aber für "Gefährlicher Rausch" entscheiden.
    LG von Elke
    becjat(at)yahoo.de

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,
    mir gefallen beide Trailer sehr gut - es wird nicht nur das Buch gezeigt, sondern auch passende Bilder und Sätze zur Handlung. Schon der erste Trailer ist sehr gut gelungen, jedoch wirkt der zweite Trailer noch kraftvoller und actionreicher, und die verschiedenen Szenen machen neugierig.

    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama

    Cappuccino-Mama@onlinehome.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach so - ich würde gerne für Teil 1 in den Lostopf hüpfen, denn Teil 2 besitze ich bereits.

      LG,
      Heidi, die Cappuccino-Mama

      Löschen
  9. Ich fand beide Trailer total schön. Den für den 2. Teil aber ein wenig besser, daher würde ich gerne für den zweiten Teil in den Lostopf.

    LG Serpina
    myreadingworld@gmail.com

    AntwortenLöschen