Montag, 20. Oktober 2014

[Rezension] Everflame – Feuerprobe von Josephine Angelini



Bildquelle: Dressler Verlag

Gebundene Ausgabe: 480 Seiten
Verlag: Dressler (19. September 2014) 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 3791526308 
ISBN-13: 978-3791526300 
Empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre

Homepage der Autorin: *klick*
Facebook-Seite: *klick*

Homepage des Verlages: *klick*






Inhalt: 

Lily hat es nicht leicht, nicht nur ihre feuerroten Haare, die sie nicht leiden kann, so muss sie sich auch mit lebensbedrohlichen Allergien rumquälen. Diese beeinträchtigen ihr Leben extrem. Als sie endlich mal mit zu einer Party geht, muss sie leider viele Qualen erleiden. Sie wünscht sich ganz weit weg aus Salem. Doch manchmal sollte man vorsichtig mit seinen Wünschen sein, denn genau das passiert. Lily erwacht in einem anderen Salem und muss sich nicht nur mit ihrer bösen Doppelgängerin rumärgern, sondern sich auch andere Gefahren stellen.

Meine Meinung: 

Everflame ist mein erstes Buch der Autorin Josephine Angelini gewesen und ich war wirklich sehr gespannt. Doch leider konnte es mich nicht so ganz überzeugen. Es war sehr nett, doch es hat mir immer wieder was gefehlt.

Lily war für mich ein Mädchen, das mir irgendwie leidgetan hat. Denn es wird schnell klar, dass ihr Leben kompliziert ist. Als sie dann auch noch auf ihrer ersten Party sehen muss, wie ihr Freund mit einer anderen rummacht, ist sie völlig geschockt. Als sie eine Stimme hört, die sie von allem wegholen will, sagt sie ja. Doch plötzlich erwacht Lily in einer anderen Welt.

Die Welt, in der Lily angekommen ist, wird sehr schön beschrieben. Manchmal waren mir aber auch zu viele Erklärungen da und manche habe ich wiederum vermisst. Die Idee mit den Hexen hat mich das Buch lesen lassen, denn das Thema hat mich interessiert. Doch was mich später gestört hat, Lily hat einfach alles viel zu schnell gekonnt. Es fehlten mir die Hindernisse. Es ging alles viel zu einfach. Lily ist nicht alleine und hat gleich drei männliche Helfer. Die Charaktere sind alle ganz gut beschrieben und besonders die Hintergründe von Rowan haben es mir angetan.
Von Lilian, Lilys Doppelgängerin hätte ich gerne erfahren, warum sie so verhasst gegen die Wissenschaftler ist, warum sie so eine Herrscherin geworden ist. Ich hoffe, da erfährt man noch einiges im zweiten Teil. Denn das muss ja einen Grund haben.

Wenn mal Action und Hindernisse da waren, waren die Spannungsbögen für mich immer viel zu kurz. Es dauerte sehr lange an, bis wir wieder irgendwas Spannendes und Aufregendes erleben durften. Die Geschichte plätscherte viel zu oft einfach vor sich hin. Es gab aber auch einige Stellen, wo ich an den Seiten klebte und nicht mehr vom Buch wegkam, doch davon gab es zu wenig. Gegen Ende hin wurde es natürlich spannend aber auch hier, habe ich meine Kritikpunkte.

Fazit: 

Leider konnte mich der Trilogieauftakt von Josephine Angelini nicht ganz überzeugen. Die Idee mit dem Hexen Thema fand ich interessant, doch leider ging alles viel zu einfach für Lily. Es war eine ganz nette Geschichte für zwischendurch. Trotz meiner Kritikpunkte bin ich gespannt, wie es weitergeht und hoffe das der zweite Teil ordentlich an Fahrt aufnimmt.

 (Ich gebe dem Buch 3 von 5 Feen)


Kommentare:

  1. Hmm schade dass es nicht so überzeugen konnte ... Ich bin noch ein bisschen unsicher ob ich es lesen möchte aber mal schauen trotzdem tolle Rezi ♥
    Liebe grüße
    Nasti ♥
    Http://bowsandfairytales.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann deine Unsicherheit verstehen. Die Meinungen gehen ja wirklich auseinander. Überzeug dich einfach selber davon. Vielleicht findest du es ja ganz toll.

      Löschen
  2. Huhu,
    wie unterschiedlich die Meinungen doch sein können. Ich finde es immer wieder spannend andere Meinungen zu lesen, da ich das Buch total toll fande. ;) Deine Rezi finde ich aber gut und überzeugend. ;)
    Liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kenne das. Ich bin auch immer wieder erstaunt darüber. Aber zum Glück haben wir alles verschiedene Geschmäcker ;-).
      Freut mich, dass dir das Buch so gut gefallen hat.

      Löschen
  3. Schade, hab über das Buch bisher auch voll viele unterschiedliche Meinungen gehört, die meisten allerdings fanden es auch nur mittelprächtig. Bei mir liegt es noch auf dem Sub...mal sehen wann ich es lese. Ansonsten schöne, aussagekräftige Rezi :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin mal gespannt wie es dir gefallen wird :-)

      Löschen
  4. Hallo :-)
    So ich habe deine Rezi zu dem Buch gefunden! :-D Ich habe mir dieses Buch ja diese Woche gekauft und bis jetzt noch nicht gelesen. Ich finde deine Rezension zu dem Buch sehr schön und nachvollziehbar. Ich bin mal gespannt, wie ich das Buch finden werde. Meinungen und Geschmäcker sind ja zum Glück immer verschieden.
    liebe Grüße, Sarah

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Vanessa,

    ich kann dich total verstehen. Mir erging es nicht anders. Bei mir hat das Buch zwar noch ein Pünktchen mehr bekommen aber auch nur gerade so.

    Von der Autorin hatte ich vorher ihre "Götter- Reihe" gelesen. Sie war okay. Trotzdem war ich auf ihre neue Trilogie echt gespannt. Und ich habe aus dem selben Grund zur Reihe gegriffen wie du. Mir fehlte an dem Buch auch noch was, damit ich dem volle Punktzahl geben konnte.

    Ich hab Band 2 letztes Jahr im Herbst gelesen und fand ihn echt schwach. Mir hat die Fortsetzung leider nur mäßig gefallen und war schwächer als der Auftakt. So ganz weiß ich auch gar nicht mehr, worum es da überhaupt ging. Noch ein Beweis, dass die Handlung blass war.

    Hoffentlich hat Band 3 deutlich mehr zu bieten.

    Hast du Band 2 schon gelesen?

    Liebste Grüße, Caterina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Caterina,

      gut das du schreibst, dass du den 2. Band schwach fandest. Ich habe die Reihe nicht weiter verfolgt und werde das dann wohl auch nicht weiter machen. Drücke dir die Daumen das Band 3 besser wird :-).

      Die Göttlich-Reihe steht noch ungelesen bei mir im Regal. Da hatte ich mal den Schuber gewonnen.

      Liebe Grüße,
      Vanessa

      Löschen