Sonntag, 12. April 2015

[Neuzugänge] Viele neue Bücher fürs Regal

Hallo zusammen,

ich möchte euch mal wieder meine Neuzugänge zeigen. Das habe ich ja schon länger nicht mehr getan. Allerdings zeige ich euch trotzdem "nur" die aktuellen Bücher die angekommen sind.


Bildquelle: Knaur Verlag

Die Bücher von Gabriella Engelmann liebe, liebe, liebe ich total! Umso mehr habe ich mich über diese Überraschung vom Verlag gefreut!

Ein Meer von rosa-weißen Blüten, pittoreske Fachwerkhäuser und romantische Flusslandschaften – nach sechs Jahren in Hamburg hat Leonie fast vergessen, wie schön das Alte Land ist. Da ihre Mitbewohnerinnen eigene Wege gehen und sie ihren Job verloren hat, muss sie sich neu orientieren und hofft, in der alten Heimat zur Ruhe zu kommen. Doch die will sich einfach nicht einstellen, da ihre Eltern Hilfe brauchen und ein Mann in ihr Leben tritt. Ein Glück, dass sie sich auf ihre beiden Freundinnen Nina und Stella verlassen kann!








Bildquelle: blanvalet Verlag
Nachdem ich schon das erste Buch von Kristin Harmel geliebt habe, konnte ich natürlich nicht nein sagen, als ein Brief vom Verlag mit der Frage kam, ob ich ein Exemplar bestellen möchte :-)

Die junge Kate Waithman lebt mit ihrer großen Liebe Patrick in Manhattan. Eines Morgens geht sie am Hudson River joggen, als plötzlich ein Flugzeug den Himmel durchbricht. Momente später ist das World Trade Center in Rauch gehüllt. Es ist das Gebäude, in dem Patrick arbeitet ...

Dreizehn Jahre später fühlt sich Kate endlich bereit, ihr Herz wieder zu öffnen. Doch dann hat sie einen Traum, der realer scheint als alles, was sie umgibt – von dem Leben, das sie mit Patrick gehabt haben könnte. Während sie versucht, an der Vergangenheit festzuhalten, beginnt Kate zu ahnen, dass es für sie einen zweiten Weg zum Glück geben könnte ...



Bildquelle: rowohlt Verlag
Ich hatte Glück und konnte dieses Buch bei der Blogtour ergattern. Ich mag solche Geschichte sehr gerne und bin gespannt, ob mich Apfelrosenzeit auch begeistern wird.

Das Haus mit den Apfelrosenhecken steckt voller Erinnerungen: Hier haben Sanne, Fritzi, Mona und Kirsten zu Studienzeiten in einer WG gelebt. 15 Jahre später treffen sich die Freundinnen wieder vor dem Haus an der Kieler Förde. Um es zu entrümpeln - denn es steht leer, seit Isa, die fünfte im Bunde, bei einem Autounfall starb. Sofort ist die alte Vertrautheit wieder da: Tagsüber wird ausgeräumt, abends bei Rotwein über das Leben geredet. Doch jede der Frauen hat Geheimnisse, die sie lieber nicht erzählt. Als an einem kalten Dezembertag die Heizung ausfällt und sich die Freundinnen um den warmen Ofen versammeln, kommt es zum Eklat. Und nichts ist mehr, wie es einmal war.



Bildquelle: Fischerverlag

Bei dem Buch hatte ich ebenfalls viel Glück und habe es bei der Blogtour gewonnen :-).

April ist fort. Seit Wochen kämpft sie in einer Klinik gegen ihre Magersucht an. Und seit Wochen antwortet sie nicht auf die Briefe, die ihre Schwester Phoebe ihr schreibt. Wann wird April endlich wieder nach Hause kommen? Warum antwortet sie ihr nicht? Phoebe hat tausend Fragen. Doch ihre Eltern schweigen hilflos und geben Phoebe keine Möglichkeit, zu begreifen, was ihrer Schwester fehlt. Aber sie versteht, wie unendlich traurig April ist. Und so schreibt sie ihr Briefe. Wort für Wort in die Stille hinein, die April hinterlassen hat.







Bildquelle: Carlsen Verlag

Das Buch musste ich einfach kaufen. Ich habe es sehr günstig bekommen und ich verrate schon mal, am Welltag des Buch solltet ihr auf meinen Blog vorbeischauen ;-)

Cinder lebt bei ihrer Stiefmutter und ihren zwei Stiefschwestern, arbeitet als Mechanikerin und versucht gegen alle Widerstände, sich nicht unterkriegen zu lassen. Als eines Tages in unauffälliger Kleidung niemand anderes als Prinz Kai an ihrem Marktstand auftaucht, wirft das unzählige Fragen auf: Warum braucht Kai ihre Hilfe? Und was hat es mit dem plötzlichen Besuch der Königin von Luna auf sich, die den Prinzen unbedingt heiraten will?
Die Ereignisse überschlagen sich, bis sie während des großen Balls, auf den Cinder sich einschmuggelt, ihren Höhepunkt finden. Und diesmal wird Cinder mehr verlieren als nur ihren Schuh …



Bildquelle: Magellan Verlag

Das Buch musste ich mir auf der Leipziger Buchmesse einfach kaufen. Allgemein liebe ich ja die Bücher aus dem Magellan Verlag.

Clare liebt ihren Bruder Luke über alles – er ist ihr strahlender Held, mit dem sie Abenteuer erlebt, der ihr das Schwimmen beibringt und der sie beschützt. Seit ihrer Kindheit sitzt Luke jedoch immer wieder im Gefängnis. Als er nun nach vier Jahren frühzeitig entlassen wird, hofft sie, dass er sich dieses Mal geändert hat. Aber bald darauf wird Luke erneut verhaftet. Während Clares Eltern versuchen, den schönen Schein zu wahren, und Luke immer wieder mit offenen Armen empfangen, beginnt Clare, an seiner Unschuld zu zweifeln. War er nur zur falschen Zeit am falschen Ort? Als Clare schließlich selbst in Lukes Machenschaften hineingezogen wird, will sie wissen, wer ihr Bruder wirklich ist. Sie geht der Vergangenheit auf den Grund. Doch was sie dort findet, übertrifft ihre schlimmsten Befürchtungen.


Bildquelle: Rowohlt Verlag

 Ich bin schon mega gespannt auf dieses Buch.

Als es eines stürmischen Herbstnachmittags an die Hintertür zum Leseclub der Buchhandlung Blätterrauschen klopft, ahnen Oliver, Iris und Rosa nicht, dass sie bereits mitten in einem großen Abenteuer stecken. Denn der Junge vor der Tür kommt aus der Zukunft. Und es dauert eine Weile, bis er versteht, dass er sich nicht in einem virtuellen Spiel befindet, sondern gegen seinen Willen in die Vergangenheit gereist ist –– ins 21. Jahrhundert!
Oliver, Rosa und Iris geraten gemeinsam mit Colin in eine gefährliche Zeitschleife. Und müssen feststellen, dass sie alle Figuren eines Komplotts sind, in dem es um nicht weniger geht als um ihr Leben –– und um unser aller Zukunft!




Bildquelle: Chickenhouse Verlag

Charley sieht Dinge, die sonst niemand sieht. Ihre Visionen sind wie Blitze, kurz und intensiv – ein Mädchen, Schreie, das Rattern eines Zugs. Charley ist felsenfest davon überzeugt, dass sie Verbrechen sieht, bevor sie geschehen. Niemand glaubt ihr, bis auf Tom. Der attraktive junge Police Officer bearbeitet gerade seinen ersten Fall: ein totes Mädchen, das auf Bahngleisen gefunden wurde.
Während die Polizei noch nach der Todesursache sucht, hat Charley wieder Visionen: ein anderes Mädchen, Schreie, das Rattern eines Zugs ...









Bildquelle: Oetinger Verlag

 Nuri kommt aus Syrien und lebt im Asylbewerberheim. Calvin wohnt nur wenige Häuser weiter und ist Mitglied einer rechten Jugendgang. Als sie sich kennenlernen, erzählt Nuri ihm von ihrem Heimatdorf am Rand der Wüste und von dessen Schönheit. Doch dann kamen die Schwingen des Bösen und legten sich über das ganze Land. Je mehr Calvin über das Mädchen mit den dunklen Augen erfährt, desto mehr verliebt er sich in sie. Calvin möchte seine Gang verlassen – doch so einfach entkommt er seinen alten Freunden nicht.










Das waren meine Bücher der letzten Wochen. Ich glaube, dass ist auch erst mal wieder genug.
Welche Bücher kennt ihr oder habt ihr vielleicht schon gelesen?
Welches wollt ihr gerne noch lesen? Ich bin gespannt.

Eure
Vanessa

Kommentare:

  1. Hey!
    Blätterrauschen habe ich gelesen und für sehr sehr gut befunden. Die ersten vie Bücher auf deiner Liste könnten mich wahrscheinlich auch begeistern, ich kenne aber noch keines davon.
    LG und viel Spaß mit den Büchern!
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann kann ich mich ja auf Blätterrauschen schon freuen :-)

      Liebe Grüße,
      Vanessa

      Löschen
  2. Viel Spaß beim Lesen!
    Apfelrosenzeit hab ich auch hier und das von Gabriella Engelmann möchte ich auch lesen.
    Bin auf deine Meinungen gespannt.
    Lg Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beide Bücher klingen so toll. Freue mich schon auf das Buch von Gabriella. Allerdings muss ich vorher noch "Eine Villa zum Verlieben" lesen.

      Liebe Grüße,
      Vanessa

      Löschen
  3. Hey schöne Neuzugänge hast du da :D
    Aber wie Monde so silbern, finde ich das beste *_*
    Ich muss das auch echt unbedingt mit mal zulegen :D
    Wie so viele andere Bücher auch :D
    Maddy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Darüber habe ich auch bisher nur Gutes gelesen. Obwohl ich anfangs nicht ganz so überzeugt war. Als es dann aber bei WEltbild ganz günstig angeboten wurde, musste ich zuschlagen. Am Wellttag des Buches, verlose ich übrigens ein Exemplar ;-)

      Liebe Grüße,
      Vanessa

      Löschen
  4. Hi!!!

    Tolle Neuzugänge. "Über uns der Himmel" habe ich mir Donnerstag auch aus der Stadt mit gebracht. Junior und ich waren Bücher shoppen. ;-) "Was fehlt, wenn ich verschwunden bin" hatte ich in der Hand, habe es aber noch nicht gekauft.

    Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Über uns der Himmel ist bestimmt total schön. Vom ersten Buch war ich schon so mega begeistert. Was hat sich dein Sohn schönes ausgesucht?

      Liebe Grüße,
      Vanessa

      Löschen
  5. Huhu,
    das sind tolle Neuzugänge :)
    "Apfelblütenzauber" ist auch u.a. bei mir eingetroffen. Vorher möhte ich aber noch "eine Villa zum verlieben" lesen, das subt schon recht lange bei mir ;)
    "Blätterrauschen" und "Was fehlt wenn ich verschwunden bin" habe ich bereits gelesen, bin gespannt wie Dir die Bücher gefallen werden :)
    "Die Mitte von so ziemlich allem" ist auf meiner Wunschliste.
    Wünsche Dir einen guten Start in die Woche,
    LG Ela

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Neuzugänge! "Wie Monde so silbern" fand ich richtig ungewöhnlich und gut, da bin ich am meisten auf deine Rezension gespannt! Und mit den anderen Neulingen wünsche ich dir ebenfalls ganz, ganz viel Freude!

    Liebste Grüße,
    Nazurka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir. Bin auch schon sehr auf das Buch gespannt :-)

      Löschen
  7. Huhu :) Da sind ja einig tolle Bücher bei dir eingezgen :)
    Gabriela Enelmann kenne ich noch icht, aber Apfelblütenzauber klingt ziemlich gut. Was fehl wenn ich verschwunden bin fand ich mgegagut, seitdem stehen auch die anderen Büchervon Lilly Lindner auf meiner WUnschliste.

    Ganz liebe Grüße, Krissy
    www.tausendbuecher.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch nichts von der lieben Gabriella Engelmann gelesen? Das sollte unbedingt nachgeholt werden. Ihre Bücher sind so mega gut!!!

      Liebe Grüße,
      Vanessa

      Löschen
  8. Ich habe "Wie Monde so silbern gelesen" und es hat mir gut gefallen! Bei Sommer unter schwarzen Flügeln hab ich auch überlegt, aber ich warte jetzt erst mal deine Rezi ab :-)

    LG Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Buch Sommer unter schwatzen Flügeln werde ich demnächst lesen. Also musst du nicht lange auf eine Rezi warten ;-)

      Liebe Grüße,
      Vanessa

      Löschen
  9. Hi Vanessa,
    ich liebe ja die "Luna-Chroniken" über alles und wünsche dir deshalb besonders Spaß mit "Wie Monde so silbern", aber natürlich auch mit deinen anderen Neuzugängen. ;)
    Liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen