Sonntag, 11. Dezember 2016

[Buchspecial Tag 4] Geheimprojekt, Autoren plaudern aus mit Claudia Winter



Hallo meine lieben Leser,

heute ist schon der vorletzte Tag des Buchspecials zu "Glückssterne" von Claudia Winter. Ihr habt einiges über die Autorin erfahren und natürlich auch einiges über ihre Bücher. Heute möchte ich euch noch das "Geheimprojekt" präsentieren und euch jetzt schon neugierig auf das nächste Buch von Claudia Winter aufmerksam machen :-). Ganz schön gemein oder, denn bis es so weit ist, müssen wir noch ein wenig warten.





Wie lautet der Projektname? 

Der ist leider geheim. ;-) Denn wir wollen ja unseren Titel gerne behalten und nicht riskieren, dass sich jemand etwas Ähnliches überlegt.

Wo spielt dein derzeitiges Projekt? 

Der Roman spielt in Berlin, Paris und in der Bretagne.

Wie kam es zu dieser Idee? 

Ich erzähle die Geschichte von Claire aus „Aprikosenküsse“. Viele LeserInnen waren begeistert von dieser Nebenfigur, Hannas französischer Freundin, und da dachte ich mir, sie braucht ihre eigene Geschichte.

Beschreibe dein Projekt  in 3 kurzen Sätzen.

  1. Claire ist nicht die, die sie zu sein scheint
  2. Es ist eine Geschichte, in der es um Liebe in sehr vielen Facetten geht, ums Heimkommen und Fortbleiben und darum, dass der wichtigste Fixstern, der uns leitet, in uns selbst leuchtet.
Wer ist der Protagonist und/oder beschreibe den Protagonisten kurz? 

Claire ist Kulturreporterin und sorgt mit ihrem Pariser Charme bei einem Berliner Magazin für beste Stimmung. Sie ist fröhlich, frech, unverfroren – und besitzt eine besondere Seite in ihrer Persönlichkeit, die in ihrer Vergangenheit begründet liegt, von der niemand etwas ahnt. Wer sie schon vorher kennenlernen möchte, ist gut beraten, dies in den "Aprikosenküssen" zu tun.

Wann  wird es voraussichtlich erscheinen?

Im Frühjahr 2018 vermutlich

Gibt es schon einen Verlag für das Projekt? 

Goldmannverlag

In welchem Genre finden wir das Projekt? 

Romantische Komödie/Liebesroman

Wird es ein Einteiler oder eine Reihe?

 Es ist eine in sich abgeschlossene Geschichte, die unabhängig von all meinen Büchern funktioniert.

In welchem Format wird dein Projekt erscheinen? 

In allen gängigen im Handel.

Was kannst du uns noch verraten? 

Es wird komplex und temporeich, der Roman hat mehrere Erzählstränge und wartet mit vielen Überraschungen auf, wobei das große Ganze erst auf den allerletzten Seiten aufgedeckt wird.

Warum würdest du dieses Projekt als Geheimprojekt bezeichnen?

Ein Autor würde nie vorab zuviel verraten, da es auch darum geht Urheberrechte zu wahren.  Ich würde mal sagen, ein Buch, an dem man über ein Jahr arbeitet ist immer ein „Geheimprojekt“ des Herzens.


Gewinnspielzeit: 



Am Ende des Specials könnt ihr ein signiertes Exemplar von "Glückssterne" gewinnen. Der Goldmann Verlag hat mir eines zur Verfügung gestellt, vielen Dank dafür.
 Ihr müsst jeden Tag nur aufpassen und den farbigen Buchstaben notieren und mir am Ende per Mail die Antwort mit dem Betreff: "Glückssterne" an glizilein[at]googlemail.com senden. 
Zeit habt ihr bis zum 18.12.16 um 18 Uhr.


Beantwortet mir auch folgende Tagesfrage:  
Welcher Ort würde Dir für einen Roman gefallen und warum?

Kommentare:

  1. Guten Morgen!

    Welcher Ort würde mir für einen Roman gefallen? Schwierig zu beantworten. Da ich schon öfter umgezogen bin, hänge ich an keinem der Orte, in denen ich bisher gewohnt habe oder wohne so sehr, dass ich davon nun einen Ort wählen würde. Auf der anderen Seite würde ich einen Schicksalsroman mit wahren Begebenheiten, der in einem Ort, den ich kenne spielt schon interessant finden. Aber ansonsten mag ich es, wenn Romane in englischen Orten spielen. Liebe Grüße, Tina
    http://tinaskleinebuecherwelt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Hallo ,

    vielen Dank für Deinen Beitrag.
    Ich würde ein Ort in Irland wählen schon wegen Landschaft und für
    ein Krimi London weil ich finde London totall spannend.

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt (Stern44 )
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    ich mag London als Handlungsort immer sehr gerne, da ich die Stadt einfach toll finde ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  4. Da ich sehr gerne regionale Romane lese, mit Orten an denen ich gewesen bin,fände ich Dangast sehr interessant.
    Ich mag dieses wiedererkennen von Schauplätzen sehr :)
    Liebe Grüße
    Ela

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Vanessa,

    obwohl ich nie dort war, liebe ich Romane, die in der Bretagne spielen. Es ist seit langem ein Traum von mir, dort einen langen Urlaub zu machen.

    Viele Grüße
    Deborah

    AntwortenLöschen