Mittwoch, 8. März 2017

[Rezension] Pala – Verlorene Welt (Band 3) von Marcel van Driel

Bildquelle: Oetinger Verlag




Taschenbuch Ausgabe
Seiten: 336 
Verlag: Oetinger Verlag
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3841504566
ISBN-13: 978-3841504562
Empfohlenes Alter: ab 13 Jahre





Iris soll zusammen mit Alex auf eine gefährliche Mission gehen. Sie sollen in den Kontrollraum der United States Air Forces eindringen. Was sich als schwerer als erhofft erweist. Doch Iris weiß noch nicht so ganz, auf welcher Seite sie stehen soll. Wem kann sie überhaupt vertrauen?




Achtung! Band 3 - Es könnten Spoiler vorhanden sein!

Im dritten Band von „Pala – Verlorene Welt“ befinden wir uns zusammen mit Iris und Alex außerhalb der Insel. Die Mission ist gefährlich und es kommt einiges an Action auf. Zudem ist Iris unfreiwillig hier, Mr. Oz hat YunYun in seiner Gewalt und Iris will auf gar keinen Fall das ihrer Freundin etwas passiert. Hier merkt man gleich, wie loyal Iris ist. Insgesamt hat sie sich in den Bänden stark entwickelt. Sie ist selbstsicher, Kampf bereit und hinterfragt einiges. So weiß Iris nicht wem sie trauen soll. 

Ihre Mission in den Kontrollraum der United Air Forces zu kommen ist nicht einfach. Es werden einige Steine in den Weg gelegt, was mir gut gefallen hat. Zudem taucht Iris Bruder auf, doch man weiß nicht, welchen Plan er verfolgt. 

Besonders interessant sind die Entwicklungen auf Pala. Denn Mr. Oz bleibt nicht tatenlos im Hintergrund. Es bleibt keinesfalls langweilig. Wir erfahren auch so einiges an Hintergrundinfos. Einige Fragen werden beantwortet und man versteht, wie Mr. Oz manche Superhelden an sich binden konnte. 

Durch den dritten Band bin ich nur so geflogen. Actionreiche Szenen und Spannung kommen nicht zu kurz. 

Ein wenig überrascht war ich, dass es noch einen weiteren Teil geben wird. Bisher dachte ich, es wäre eine Trilogie. Nach dem überraschenden Ende bin ich allerdings sehr gespannt, was sich der Autor noch so einfallen lassen wird.




„Pala – Verlorene Welt“ von Marcel van Driel hat mir mit actionreichen Szenen und Protagonisten, denen nichts zu einfach gemacht wurde, gut gefallen. Offene Fragen werden beantwortet und man kann sich über ein überraschendes Ende freuen. 



  
(Ich gebe dem Buch 4 von 5 Feen)


Weitere Rezensionen: 

Buchbahnhof  - 5 Sterne: *klick*
Line's Bücherwelt - 4 Sterne: *klick*
Bibilotta - 4 Sterne: *klick*

Kommentare:

  1. Guten Morgen!
    Ich war ja auch wieder total begeistert und bin gespannt auf den vierten Teil. Ich hoffe aber sehr, dass dann Schluß ist und das nicht wieder so eine Reihe wird, bei der der Autor nicht wusste, wann Schluß sein muss und es nachher immer schlechter wird. So ging es mir bei der Feuer und Stein Saga von Diana Galadon. Da hätte ich mir auch gewünscht, dass sie ein Ende findet.
    Danke schön, dass du meine Rezension verlinkt hast! Ich freue mich sehr darüber!
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Yvonne,

      ich hoffe auch, dass das der letzte Teil sein wird. War allgemein sehr überrascht das es einen weiteren Teil geben wird.
      Meistens verfolgen ich ja Reihen kaum, zumindest wenn es lange dauert bis der nächste Teil erscheint ;-).

      Liebe Grüße,
      Vanessa

      Löschen