Sonntag, 11. August 2013

Geheimprojekt, Autoren plaudern aus mit Lilli Beck + Gewinnspiel



Hallo zusammen,

ich freue mich ja immer wieder wenn ich Euch ein neues Geheimprojekt vorstellen darf.
Heute haben wie das Geheimprojekt von Autorin: 


(c) Privat
Lilli Beck:

Ich wurde 1950 in Weiden/Oberpfalz geboren, wo ich auch aufwuchs.
Nach der Schulzeit begann ich in einer Autowerkstatt eine Ausbildung zur Großhandelskauffrau. Nichts davon habe ich jemals wieder gebraucht. Ende 1968 wechselt ich nach München. Im Gepäck: ein schwer verständlicher Dialekt, weshalb ich Tagebücher zu schreiben begann - inzwischen sind es über fünfzig. Nach zwei Wochen tippen bei einem Rechtsanwalt wurde ich von einer Modelagentin (es gab noch keine Casting-Shows) in der damaligen In-Disko "Blow up" entdeckt. Es folgten die ersten Fotos in Paris. Anschließend reiste ich zehn Jahre lang durch die Welt und arbeitete u.a. für Zeitschriften wie BRIGITTE, landete wegen meiner perfekten Beine auf Strumpfpackungen und Plakaten, war die Pirelli-Kühlerfigur der 70er Jahre (der berühmte Kalender entstand erst in den 80ern) und auch Covergirl auf der LP "Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz" von Marius Müller-Westernhagen. Zwischendurch absolvierte ich ein Schauspielstudium, war Cutterassistentin, (u.a. bei Wim Wenders' "Der amerikanische Freund"), und bekam erste TV- und Filmrollen. Durch die intensive Arbeit mit Texten begann ich eigene Texte zu schreiben. Nach der Geburt meiner Tochter gab ich die Schauspielerei auf und wechselte hinter die Kamera als Visagistin. 2000 verließ ich die Welt des schönen Scheins, um nur noch zu schreiben. 2002 die ersten Veröffentlichungen von Kurzkrimis.
Heute lebe ich in München, reise nur noch sehr selten und denke mir Geschichten aus.

Homepage von Lilli Beck *klick*
Facebook-Seite: *klick*
Lillis Lieblingsrezepte: *klick*



Wie lautet der Projektname?


Es läuft unter dem Arbeitstitel: „Seniorenvilla“.


Wo spielt dein derzeitiges Projekt?


Am Starnbergersee, wo die bayrischen Millionäre leben.


Wie kam es zu dieser Idee?


Die Ausgangsidee lag seit Jahren in der Schublade, jetzt scheint die Zeit reif dafür zu sein.


Beschreibe dein Projekt  in 3 kurzen Sätzen.


Eine traumhafte marode Villa. Bewohner 50plus, die vor nichts zurückschrecken. Und ein fast unlösbares Problem.


Wer ist der Protagonist und/oder beschreibe den Protagonisten kurz?


Eine überspannte Operettendiva in Rente, die mit schrägen Ideen das Problem zu lösen versucht.


Wann  wird es voraussichtlich erscheinen?


Frühjahr/Sommer 2014


Gibt es schon einen Verlag für das Projekt?


Ja, das Buch wird im Aufbau-Verlag erscheinen.


In welchem Genre finden wir das Projekt?


Krimikomödie.


Wird es ein Einteiler oder eine Reihe?


Einzelband.


In welchem Format wird dein Projekt erscheinen?


Taschenbuch. 


Was kannst du uns noch verraten?


Es ist meine erste Krimikomödie.


Warum würdest du dieses Projekt als Geheimprojekt bezeichnen?


Jedes neue Projekt birgt ein Geheimnis. Wie sich die Geschichte entwickelt, ist immer wieder spannend und aufregend für mich.


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die liebe Lilli hat mir "Liebe verlernt man nicht" zur Verfügung gestellt um es an meine Leser zu verschenken. Danke Dir dafür!
Wie immer könnt ihr bis nächsten Samstag (17.08.13) um 17 Uhr meine Frage beantworten um für das Buch in den Lostopf zu wandern.  

Was hälst Du von schon "älteren" Protagonisten??
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier kommt noch die Gewinnerin vom 3. Band der Eden Trilogie.  

Es ist...


Kommentar Nr. 12: Anka

Ich wünsche Dir ganz viel Spaß und Freude mit dem Buch!!


Kommentare:

  1. Hallo und guten Morgen,

    na "Wer" ist es denn?

    Ich glaube, da fehlt eine Name oder?

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karin,

      ja hatte zwar alles vorbereitet allerdings den Namen vergessen auszulosen :-).
      Ist jetzt aber nachgeholt.

      Löschen
  2. Ich lese auch sehr gerne über ältere Protagonisten. In diesen Büchern kann man sehr gut sehen, dass sie noch lange nicht zum Alteisen gehören und sie auch noch Pfeffer haben und ihre Gefühle noch lange nicht abgestorben sind. ich genieße es solche Bücher zu lesen. Das Buch Liebe auf den letzten Blick von Lilli Beck hat mir sehr gefallen und drum möchte ich auch für dieses hier in den Lostopf hüpfen.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    ich finde Romane mit älteren Protagonisten nicht schlecht. Wir werden alle älter und so kann man sich in die Sichtweise schon mal reinlesen. Außerdem gibt es viele interessante Ideen rund ums Alter. Seien es z.T. traurige wie Einsamkeit oder Armut oder witzige wie z.B. der Umgang mit Handys etc.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Glitzerfee,

    kann ja mal passieren, kein Thema.

    Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerin.

    Schönen Sonntag und LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    ich mag ältere Protagonisten in Büchern sehr gerne, sei es Dora Heldts "Papa Heinz", oder sonst eine nette oder auch schrullige Person, so wie die alte Agathe aus SCHNAPSDROSSELN, ein altes Facebooksüchtiges Hutzelweibchen. Und inzwischen gibt es immer öfter auch Bücher mit älteren Protagonisten. Und die von Lilli Beck würde ich auch gerne mal kennenlernen.

    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama

    AntwortenLöschen