Montag, 17. Februar 2020

[Rezension] Sag ihr, ich war bei den Sternen von Dani Atkins

Bildquelle: Droemer Knaur Verlag






Taschenbuch
Seiten: 432
Übersetzer: Sonja Rebernik-Heidegger
Verlag: Droemer Knaur
ISBN-13: 978-3426524282
Originaltitel: While I was Sleeping


(Werbung da Rezensiosnexemplar)


Maddie ist überglücklich. Sie hat ihren Traummann gefunden, bald steht die Hochzeit bevor und ihr Glück wird durch ein Baby perfekt. Doch plötzlich passiert ein Unfall und in der Zeit wo Maddie im Koma liegt, gehört ihr Happy End einer anderen.



Wie bei allen Dani Atkins Romanen war mir schon klar, dass ich mich auf einer Achterbahnfahrt der Gefühle einlasse. Denn ich kenne kaum eine Autorin, die so emotionale und dramatische Geschichten schreibt, wie sie. Ihre Bücher sind so völlig anders und man weiß nie so ganz, wo sie am Ende hinführen. Genauso ist es auch bei „Sag ihr, ich war bei den Sternen“.

Montag, 10. Februar 2020

[Rezension] Sommer unter Sternen von Miriam Covi

Bildquelle: Heyne Verlag






Broschierte Ausgabe
Seiten: 496
Verlag: Heyne
ISBN-13: 978-3453422711



(Werbung da Rezensiosnexemplar)


Als Ella von ihrem Mann wegen der Nachbarin verlassen wird, nimmt sie das Angebot ihrer besten Freundin an. Sie soll ins Ferienhaus nach Fire Island kommen. Kurzentschlossen packt Ella ihre dreijährigen Zwillinge ein und begibt sich auf die Insel vor New York. Doch hier ist erst mal keine Entspannung angesagt, denn Maggies Bruder Nathan ist ebenfalls hier und hat keine gute Laune…





Nachdem „Sommer in Atlantikblau“ ein absolutes Lesehighlight für mich war, musste ich den neuen Roman „Sommer unter Sternen“ unbedingt lesen. Miriam Covi hat mich auch diesmal wieder überzeugen können.