Donnerstag, 23. April 2015

[Aktion] Blogger schenken Lesefreude zum Welttag des Buches 2015



Hallo zusammen, 

Heute ist der Tag der Tage! Heute ist es endlich so weit, für uns Bücherwürmer der Tag, den man eigentlich nicht vergessen kann. 

Denn heute ist: 

WELTTAG DES BUCHES 2015 

Eigentlich sollten wir diesen Tag doch freibekommen, um uns voll und ganz unserem Hobby zu widmen. Die Bücher kaufen, lesen oder vielleicht die Bücher abstauben und das Regal umstellen. Mein Chef war allerdings nicht ganz so begeistert als ich es heute vorgeschlagen habe :-D.
 Tatsächlich habe ich es verschwitzt meinen Beitrag vorzubereiten (ich gehe mich gleich in der Ecke schämen), wollte es dann eigentlich in meiner Mittagspause machen (leider hatte ich kaum eine) und jetzt wo ich endlich zuhause bin, will ich doch noch an der Aktion  
„Blogger schenken Lesefreude“ teilnehmen. Ich hoffe ihr seid noch nicht genervt von so vielen Angeboten an Büchern. Aber Bücher kann man ja nie genug im Regal haben :-D. Schließlich kenne ich ja diese Sucht. Ich hoffe trotzdem, dass man auch einige Leute, die sonst nicht lesen, damit ein wenig anstecken kann ein Buch in die Hand zu nehmen. Aber Vorsicht! Einmal infiziert, bekommt man diesen Virus nicht mehr los :-D.

Für euch habe ich dieses Buch gekauft. Ich selber habe es mir auch geholt, also was soll ich mit beiden anfangen ;-). Es muss also unbedingt auf Reisen gehen.

Und hier kommt das Schmuckstück:



Teil 1 der Reihe:
Cinder lebt bei ihrer Stiefmutter und ihren zwei Stiefschwestern, arbeitet als Mechanikerin und versucht gegen alle Widerstände, sich nicht unterkriegen zu lassen. Als eines Tages in unauffälliger Kleidung niemand anderes als Prinz Kai an ihrem Marktstand auftaucht, wirft das unzählige Fragen auf: Warum braucht Kai ihre Hilfe? Und was hat es mit dem plötzlichen Besuch der Königin von Luna auf sich, die den Prinzen unbedingt heiraten will? Die Ereignisse überschlagen sich, bis sie während des großen Balls, auf den Cinder sich einschmuggelt, ihren Höhepunkt finden. Und diesmal wird Cinder mehr verlieren als nur ihren Schuh …






Was du dafür tun musst, um das Exemplar geschenkt zu bekommen? 
Beantworte folgende Frage und schon landest du im Lostopf:

Welches war deine letzte Autorenlesung? Wie hat dir diese gefallen? 
Wenn du bisher bei keiner Lesung warst, was hat dich davon abgehalten? 

Du hast Zeit bis Samstag (25.04.15) um 18 Uhr zu kommentieren. 
Bitte hinterlass mir eine Mailadresse oder irgendwie eine Möglichkeit, wie ich dich erreichen kann. Denn am Sonntag werde ich den „beschenkten“ per Mail schreiben.

Ich wünsche euch noch einen schönen Welttag des Buches Abend und würde mich natürlich freuen, wenn ihr auch weiterhin meinen Blog besucht. 

Eure
Vanessa

Kommentare:

  1. Huhu, da springe ich doch gerne in den Lostopf. Ich war im Rahmen der LBM bei Mechthild Gläser und Die Buchspringer. Es war sehr schön, aber leider auch laut und chaotisch, wie es eben so ist, inmitten des Messetrubels. Ich würde sooo gerne auf kleine Lesungen, außerhalb einer Messe gehen, leider gibt es bei mir in der Umgebun nicht so viel Angebot oder ich bin zu dämlich es rechtzeitig mit zu bekommen. glg und noch einen tollen restlichen Welttag des Buches wünsch ich dir - Franzi (franzisa.schoenbach(at)gmail.com)

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen,

    meine letzte Autorenlesung war zu gleich meine erste. Nämlich Kai Meyer auf der LBM.
    Leider war es sehr voll und ich habe mich recht schnell für die signierschlange angestellt.
    Aber es war toll ihn mal persönlich zu treffen :D

    Liebe Grüße Sarah
    http://BooksonPetrovaFire.blogspot.de
    BooksonPetrovaFire@web.de

    AntwortenLöschen
  3. Ein tolles Buch hast du dir für diesen besonderen Tag ausgesucht :) Und ich habe es noch nicht gelesen und somit hast du für mich die perfekte Wahl getroffen xD
    Aber nun zu deiner Frage: Ich war leider noch nie auf einer Lesung, würde aber natürlich gerne mal :) Bei mir ist es wahrscheinlich ähnlich wie bei Franzis, dass "Angebot" ist einfach ziemlich mickrig und wenn es dann wirklich ein Autor in meine Nähe schafft, dann interessiert mich das Genre nicht -.- Aber irgendwann werde ich es auch mal schaffen - ich muss nur auf die richtige Gelegenheit warten^^

    Liebe Grüße und noch eine schöne Woche
    Tessa (sunny-sunshine-fan[ät]web.de)

    AntwortenLöschen
  4. Oh dieses Buch steht schon ewig auf meiner WuLi. Da hüpf ich doch gleich mal in den Lostopf!
    Wenn mich nicht alles täuscht war meine letzte Lesung von Cecelia Ahern zu ihrem Buch "Die Liebe meines Lebens". Ich fand sie absolut super, die Autorin ist charmant, humorvoll und absolut sympathisch. Ich hoffe sie kommt bald wieder nach Berlin!

    Lg,
    Sanny
    (sjsbinder@hotmail.de)

    AntwortenLöschen
  5. Habe schon viel von dem Buch gehört. Würde mich sehr darüber freuen.

    AntwortenLöschen
  6. Huhu
    auch bei mir steht das Buch schon seid Ewigkeiten auf der WuLi ^^

    Meine letzte Lesung waren gleich mehrere kleine (Kai Meyer, Sandra Regnier, Janet Clark etc. ), denn ich war auf der Leibzieger Buchmesse und habe mich kaum wegbewegt von der Leseinsel fantasy :D
    ich fand es super und habe mir natürlich noch autogramme geholt ^^

    LG Julia

    (sjule (at) globalunited.de)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Vanessa,

    ein schönes Buchgeschenk zu diesem wunderbaren Tag! Danke für die Verlosung. :-)

    Die letzte Lesung, die ich besucht habe, war zu Hause bei der lieben Nicole vom Cinema mit Susanna Ernst. Das ist schon gefühlte Ewigkeiten her, nämlich im Oktober. Es war eine super schöne Lesung, da sie in kleinem Rahmen in Nicoles Wohnzimmer stattfand. Susannas Vorstellung von "Das Leben in meinem Sinn" war toll. Persönlich, lustig und sehr unterhaltsam. Da verging die Zeit im Flug. Umso mehr freue ich mich, dass ich irgendwann, wenn wir denn mal endlich zum Renovieren gekommen sind, Susanna auch in unserem Wohnzimmer begrüßen darf.

    Liebe Grüße
    Deborah

    AntwortenLöschen
  8. Huhu,
    ich hüpfe gerne in den Lostopf :)

    Ich habe noch keine Autorenlesung besucht, die Autoren, die mich interessieren sind nie bei mir in der Nähe oder ich habe keine Zeit :(

    Ich wünsche dir noch einen schönen Welttag des Buches
    LG Lisa

    buecherparadies-blog(at)gmx.de

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Vanessa,

    wie schön, dass Du auch noch dabei bist! :)
    Ich habe mir "Wie Monde so silbern" vor Ewigkeiten mal in der Bücherei ausgeliehen und damals hat es mir total gut gefallen. Ich würde es so gerne in meinem Regal stehen haben und es nochmal lesen.

    Ich war als letztes auf einer Privatlesung von Thomas Thiemeyer im Rahme unseres Stammtisches in Stuttgart. Es war toll! Und davor war ich im Sommer bei Kerstin Gier und das war auch fantastisch. Sie ist so sympathisch und lustig!! :)

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Welttag des Buches. <3

    Alles Liebe, deine Hannah
    PS: Du weißt ja wie Du mich auf Facebook erreichen kannst. :) <3

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,
    da springe ich doch auch gleich mal in den Lostopf. :)
    Ich war leider noch nie auf einer Lesung, weil es sich einfach nie ergeben hat und die meisten Lesungen irgendwie nie in meiner Nähe waren.
    Ich wohn halt einfach am falschen Ort. *lol*

    Erreichen kannst du mich unter Tiggalilly@gmx.de

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  11. Ich hüpfe sehr gerne in den Lostopf.
    Leider war ich bisher noch auf keiner Autorenlesung - leider sind sie immer zu weit weg und sind für mich nicht machbar :(

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Vanessa, bei diesem Buch kann ich nicht widerstehen und nehme gern an der Verlosung teil.
    Am 13. 9. 2012 war ich in Stade zur Jay Asher Lesung. Wow, das war sooo was von super. Und genau an diesem Abend wurde mein Enkel geboren. Und das Buch habe ich mit Widmung für meine Tochter. Ich habe ihm das kurz erklärt. (y).
    Du findest mich über meinen Blog, dort ist im Impressum alles hinterlegt.
    Liebe Grüße Hanne
    Meine nächste Lesung ist am 3. Mai - Gabriella Engelmann im Alten Land. Ich freue mich... Ansonsten sind manche Lesungsorte einfach zu weit weg von mir

    AntwortenLöschen
  13. Meine letzte Lesung war mit Bettina Belitz und einfach genial

    AntwortenLöschen
  14. Meine letzte Lesung war mit Bettina Belitz und einfach genial

    AntwortenLöschen
  15. Ich war leider noch nie bei einer Lesung :( bisher hat mich immer die Arbeit daran gehindert, was wirklich ärgerlich ist. Ich habe es nicht mal auf die LBM geschafft ... und das obwohl ich 5-10 Bücher im Monat lese :( wie Monde so silbern kenne ich noch nicht, weil ich es unbedingt als Printbuch haben möchte, da es so schön ist.

    AntwortenLöschen
  16. Hi,
    leider habe ich noch nie eine Autorenlesung mitgemacht. Ich würde das super gerne mal mitmachen, aber leider sind die Lesungen meiner Lieblingsautoren bisher immer zu weit weg gewesen. Dabei würde ich so gerne mal einen Autor/Autorin persönlich kennenlernen!
    Liebe Grüße Nadine

    AntwortenLöschen
  17. Hallihallo, ich hab bisher nichts von dem Buch gehört, aber so wie die Beschreibung klingt muss ich das seeehr schnell ändern :-) vllt hilfst du mir dabei ;-) mal sehen..
    Ich war zuletzt bei einer Lesung mit Sebastian Fitzek, ein super sympathischer geniale Bücher schreibender Autor :-) kann ich nur empfehlen.. Muss mal gucken was man als nächstes so hören kann, möchte sehr gern mal wieder zu einer Lesung..
    Erreichen kannst du mich über BlueOcean8519@aol.com, viele liebe Grüße Lena

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Vanessa,
    Ich war noch nie auf einer Lesung, weil ich noch nie von einer Wind bekommen habe, die mich interessiet hätte, außer Das Flüstern der Zeit auf der Messe, aber ich musste schnell weiter zu einer Signierstunde :(
    Liebe Grüße
    Clary
    (bucherportalezwischendenwelten@t-online.de)

    AntwortenLöschen
  19. Hallöchen,
    meine letzte Lesung war eine kleine Lesung mit Jeffiger Benkau im Februar. Ich finde Lesungen total klasse, aber aus irgendwelchen Gründen findet sowas bei uns in Münster nicht so häufig statt und alles ist immer so weit weg. Für die Lesung mit Jenny musste ich immerhin bis nach Osnabrück fahren.
    Liebe Grüße
    Jana
    lunasleseecke@gmail.com

    AntwortenLöschen
  20. hallo, als letztes war ich bei der Signierstunde von Cassandra Clare und Holly Black, war zwar nicht wirklich eine Lesung aber es war super, da die beiden so was wie QandA gemacht haben und viel von den Büchern und sich erzählt haben, außerdem sind die beiden zusammen so lustig.
    Ich möchte dieses Buch schon so lange lesen und versuche daher mal mein Losglück bei dir. lg Anna (Sternelanzauber(at)gmail.com)

    AntwortenLöschen
  21. ich wohne in einem ganz kleinen dort, am besten kann man sich hier mit den kühen unterhalten, da finden leider keine autorenlesungen statt, aber lesen, das mache ich soooo gerne und zwar täglich, ein tag ohne bücher, das kann ich mir nicht vorstellen, deshalb würde ich mich auch wahnsinnig über das buch , wie monde so silbern, freuen ,
    liebe grüße
    carmen

    c.mans(ät)gmx.de

    AntwortenLöschen
  22. Huhu,
    also meine letzte Lesung war die von Stephen King in Hamburg vor zwei Jahren. Ich bin eigentlich nur selten auf einer Lesung meist weil die Lesungen in der Regel nicht hier bei mir in der Stadt sind sondern in Hamburg.

    Liebe Grüße, Jenni
    tintenmaedchen@gmx.de

    AntwortenLöschen
  23. Guten Morgen,
    ich war nur einmal auf einer Lesung und zwar von Kai Meyer *.* auf der Lipziger Buchmesse. Ich fand es super, aber leider war es so voll, dass ich mir kein signiertes Buch von ihm schnappen konnte :(

    LG Mia

    knautschkugel1@gmail.com

    AntwortenLöschen
  24. Guten Morgen Vanessa,

    also ich war bislang noch nie auf einer Autorenlesung. Und davon abgehalten hat mich, dass die nie in der Nähe sind. Wenn man nicht gerade in einer Großstadt oder in der Nähe wohnt, hat man da leider schlechte Chancen :(

    Viele Grüße

    Julia

    juliahauer81@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  25. Hey :D
    Hey das Buch finde ich so toll :D
    Also ich war noch nie auf einer Autorenlesung das liegt daran das ich bis zu diesem Jahr mit Bücher gar nicht so viel zu tun hatte. Ich habe schon gelesen und das auch viel aber nie so sehr das ich auf eine Autorenlesung wollte. Und dann waren die auch nie hier in der Nähe oder ich habe sie verpasst.
    Mail: darkshadowroses@googlemail.com

    Liebe Grüße
    maddy

    AntwortenLöschen
  26. Huhu,
    also meine letzte Lesung ist eeeeeeeeewig her. Kishon, irgendwann in den 90ern in Siegen. Falls ich danach nochmal auf einer gewesen sein sollte, muss ich sie wohl verdrängt haben. ;)

    AntwortenLöschen
  27. Hi :) Ich war bis jetzt noch bei keiner Lesung.. ich kann auch nicht wirklich sagen was mich davon abgehalten hat.. es hat sich einfach noch nichts ergeben und wirklich geschaut wann mal eine ist habe ich auch noch nicht gemacht.. aber meistens sind die die mich interessiert hätten eh viel zu weit weg oder an Tagen wo man nicht hin kann.
    LG Cassie
    cassie.blatt@gmail.com

    AntwortenLöschen
  28. Huhu Vanessa,
    toll, dass du dieses Buch verlost :)
    Ich war leider bis jetzt noch auf keiner Lesung, weil ich einfach in einem mega kleinen Kaff wohne und bei uns nie ein Autor liest, der mich interessiert. Ich habe allerdings mal online an einer Lesung teilgenommen, von Michelle Raven, sie hat Fragen beantwortet und kurz aus ihrem Buch vorgelesen :)
    Liebe Grüße,
    Jana
    janas-traumwelten@t-online.de

    AntwortenLöschen
  29. Hallo,
    die letzte Lesung auf der ich war, war die zum neuesten Zwerge Band von Markus Heitz. Ich war eigentlich nur da, um mir meine Ausgabe von "Kinder des Judas" signieren zu lassen und Heitz einmal gegenüberzustehen. Allerdings war die Lesung so toll, dass ich mir sofort den ersten Zwerge Band besorgt habe. Leider bin ich noch nicht dazu gekommen, das Buch zu lesen. Ich durfte dann auch noch ein Foto zusammen mit Heitz machen und bin nun richtig froh, dass ich da war. ^^
    Liebe Grüße,
    Ronja

    post_fuer_ronja@web.de
    buecherstoeberecke.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  30. Hallo, ich war bisher noch auf keiner Lesung, weil ich irgendwo am ... der Welt wohne und hier noch kein Autor war, den ich gerne kennengelernt hätte. Für größere Entfernungen in kauf zu nehmen, fehlt mir einfach die Zeit, da ich zwei kleine Kinder habe.

    Lg und ein schönes Wochenende!
    Silke

    Sillysteiner@t-online.de

    AntwortenLöschen
  31. Puh, ich war schon auf einigen Lesungen. Die letzte war eine großartige Wohnzimmerlesung von Arno Strobel. Er ist einfach super sympathisch und absolut klasse

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Vanessa,
    ein tolles Buch hast du als Gewinn ausgewählt. Ich habe es noch auf der Wunschliste stehen und würde mich riesig freuen es zu lesen.
    Auf einer Lesung war ich bisher leider noch nicht, da bei mir in der Nähe noch keine war, die ich unbedingt hätte besuchen wollen.
    Liebe Grüße Petra
    nurse838 at gmx.de

    AntwortenLöschen
  33. Hallo!
    Ich finde es einfach wunderschön, dass diesen Tag so viele Bücherliebhaber nutzen um anderen einfach einmal eine Freude zu machen! :) Auf einer Autorenlesung war ich bisher leider noch nie. Ich habe lange in einem kleinen Dorf gelebt wo es soetwas nicht gibt. Die erste die mich interessiet hätte und die ich so unheimlich gerne besucht hätte wäre von Kerstin Gier gewesen, aber da hatte ich dann ausgerechtnet an diesem Termin keine Zeit. Ich hoffe ich schaffe es bald einmal und kann eine meiner Mädls überreden mit mir teilzunehmen, dann würde es mir noch mehr Spaß machen!
    Viele Grüße,
    Bettina
    (bettina.g[at]gmx.net)

    AntwortenLöschen
  34. Hallo,

    ich war vor ein paar Jahren bei einer Lesung von Markus Heitz. Die war echt super.

    LG,
    Kristina
    Dohmkristina@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  35. Huhu :)
    Also meine erste und auch letzte (also zeitlich gesehen, ich möchte schon nochmal zu einer hin) war von Rachel McIntyre auf der LBM. Ich fand das echt klasse, aber kann mir schon vorstellen das es noch besser ist wenn die Autoren mehr Zeit haben und vor allem die Umgebung nicht so laut ist.. Trotzdem hat es mir super gefallen, da ich das Buch auf Deutsch gelesen habe - die Lesung war auf Englisch..

    Liebe Grüße,
    Jana
    zauberhafteweltderbuecher@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  36. Hallöchen! <3
    Oh wow! Dieses Buch steht auf meiner absoluten-muss-ich-unbedingt-lesen-Liste. Ich höre von unterschiedlichen Seiten so so viel Positives darüber aber bisher ist es einfach noch nicht in meinem Regal gelandet. Vielleicht kann ich das hiermit ja ändern :)
    ich war bisher noch bei gar keiner Autorenlesung :O Warum kann ich dir gar nicht sagen - in meiner Unistadt Greifswald wurde das so einfach gar nicht angeboten (und wenn doch, habe ich das nie mitbekommen). Aber an sich finde ich das eine wirklich schöne Sache, den Autor hinter den ganzen Gedanken und Wörtern mal persönlich kennenzulernen.
    Ich werde mich hier in meiner neuen Stadt auf jeden Fall mal danach umhören :)

    Ich hoffe, du hast selber schon einige schöne Verlosungen entdecken können :)
    Liebe Grüße,
    Anne
    anneheartslife@web.de

    AntwortenLöschen
  37. Huhu :)

    Wie toll, ich habe so viel Gutes von dem Buch gehört und würde mich freuen, es selbst mal zu lesen. Meine letzte Autorenlesung war auf der Leipziger Buchmesse: Kai Meyer. Die Lesung hat mir super gefallen, aber ich mag es eh total, wenn die Autoren selbst lesen, denn dann bekommt man nochmal ein ganz anderes Gefühl für die Werke!

    Meine Mailadresse lautet: love_trashcan@yahoo.de
    Liebe Grüße
    Lea

    AntwortenLöschen
  38. Hallo,
    ich war bisher nur kurz bei einer Autorenlesung auf der Leipziger Buchmesse, auf der von Bettina Belitz, die aus "Mit uns der Wind" vorgelesen hat. Aber das war wirklich nur ganz kurz, da ich es nicht eingeplant hatte und wir weitermussten :D
    Danke für das tolle Gewinnspiel! :)
    Liebe Grüße,
    Noemi
    nomefri@gmail.com

    AntwortenLöschen
  39. Ich war bisher noch bei keiner Autorenlesung, da bisher keine in meiner Nähe statt gefunden hat, die mich interessiert hat... aber ich hoffe noch!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Elke

    Lelaina(at)t-online.de

    AntwortenLöschen
  40. Huhu,

    also ich war bisher noch auf keiner Autorenlesung. Der Grund? Ich weiß nicht recht, es kam mir nie in den Sinn. ^^ Ich lese meistens um zu entspannen, besonders nach der Arbeit, damit ich etwas abschalten kann. Außerdem mag ich bspw. Hörbücher/-spiele nicht so gerne, deswegen weiß ich nicht, ob das Vorlesen durch den Autor mir so gefallen würde - ich lese lieber für mich (allein) und gerne mit Musik. (:
    Mal abgesehen davon, dass meine Lieblingsautoren alle Englisch sprechen/schreiben und ich das auf Dauer zwar hören kann, aber nicht alles verstehe und - wie bei Büchern - nachlesen kann. Daher habe ich eher kein Interesse an einer Autorenlesung, denke ich. ^^

    Viele Grüße,

    Pappmonster (pappmonster@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  41. Klasse, dass du auch mitmachst ... und da möcht ich doch gleich mal mein Glück versuchen.

    Meine letzte Lesung war mit Simon Beckett zu seinem Buch "Der Hof" ... ich war sehr neugierig auf ihn und dachte, dass so eine Deuscht-Englische Lesung schon irgendwie gehen wird ... ABER ich war dann später enttäuscht und stinkig mit mir selber, dass mein Englisch so schlecht war ... die Passagen, in denen Simon Becket erzählt hat und auch vom Original gelesen hat, konnt ich nicht so ganz nachvollziehen und die Übersetzung brachte natürlich auch alles nicht so rüber ...
    Aber ansonsten war ich doch auch sehr angetan davon ;)

    LG bibi (bibilotta@bibilotta.de)

    AntwortenLöschen
  42. Hallo :)

    Von dem Buch habe ich schon so viel tolles gehört, dass es schon lange auf meiner Wunschliste steht :)
    Um ehrlich zu sein war ich noch nie bei einer Autorenlesung... In meiner Heimatstadt, na gut, Heimatdorf oder Kaff trifft es am ehesten, gab es sowas einfach nicht, dazu waren wir "zu typisch ländlich". Und hier in München gibt es das zwar, aber um ehrlich zu sein fehlt mir das Geld dafür... Ich wollte letztens auf eine Autorenlesung gehen, aber 40€ (ohne Buch, versteht sich...) konnte ich als Studentin einfach nicht aufbringen. Da kaufe ich mir lieber mehr Bücher :)

    Liebe Grüße
    Madita
    madita.hofmann@googlemail.com
    lucciola-test.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  43. Meine letzte und bislang auch einzige Autorenlesung war die von Tatjana Kruse zu ihrem Seifferheld-Buch. Es war einfach gigantisch. Bei uns auf dem Land gibt es Autorenlesungen eher selten, und da Tatjana so nett zu ihrer Lesung "am Tatort" einlud, nutzten wir die Gelegenheit. Wir haben Tränen gelacht - selbst mein Mann und meine Tochter waren begeistert, obwohl die sonst keine Krimis lesen. Tatjana liest so mitreissend - sie sollte ihre Bücher selbst als Hörbuch einlesen.

    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama

    Cappuccino-Mama@onlinehome.de

    AntwortenLöschen
  44. Hallo,

    meine letzte Lesung war erst vor kurzem..es war eine Häppchenlesung im Zuge der Leipziger Buchmesse! Sie war toll und einmalig... hab mir auch gleich mehrere vorgestellte Bücher gekauft! :)

    Liebste Grüße,

    Franzi
    (romanheldinnen@web.de)

    AntwortenLöschen
  45. Hey!
    Also ich habe bisher leider an noch keiner Lesung teilgenommen, weil die meisten Lesungen einfach zu weit weg von mir sind und ich auch fast nie die Chance habe, auf einer der größeren Buchmessen zu sein :(
    LG
    Elena
    elenaswunderbarebuecherwelt@gmail.com

    AntwortenLöschen
  46. Ach, das Buch ist schon lange auf meinem Wunschzettel. Das wäre toll, wenn ich es gewinnen würde.
    Ich war noch nie bei einer Autorenlesung - oder oh doch, in meiner Grundschulzeit war mal eine Kinderbuchautorin zu Besuch. Aber ansonsten sah ich noch keinen Grund dahin zu gehen. Ich höre auch keine Hörbücher, ich lese einfach am liebsten selbst!

    Liebe Grüße
    Julia (Juhoma@web.de)

    AntwortenLöschen
  47. Hallo Vanessa,
    ich liebe Lesungen und versuche oft welche zu besuchen. Meine letzten Lesungen waren auf der Buchmesse. Die waren alle sehr schön und ich habe seit dem eine Menge signierter Bücher mehr. Ganz besonders gefallen hat mir die Lesung von Klaus-Peter Wolf, der eine Woche vor der Buchmesse in meinem Heimatort gewesen ist. Er liest nicht nur herrlich mit verstellter Stimme, sondern erzählt auch noch viel aus seinem Leben und wie er schreibt. Ein geborener Entertainer. Kann ich nur empfehlen.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Herzliche Grüße, Verena.

    AntwortenLöschen
  48. Huhu,
    meine erste und letzte Lesung war von Andrej Kurkow zu seinem Buch "Picknick auf dem Eis". Es war eine tolle Erfahrung und mein erstes signiertes Buch :D Ich würde gerne auf mehr Lesungen gehen, aber leider verpasse ich sie immer oder muss Arbeiten :( Ich hoffe, dass ich es bald mal wieder zu einer tollen Lesung schaffe :)

    Viele Grüße,
    Ramona

    (all.hallows.eve@web.de)

    AntwortenLöschen
  49. Hallo,
    jetzt wäre ich doch wirklich fast zu spät gekommen. Aber ich hüpf auch noch schnell in den Topf. Meine letzte Autorenlesung war erst vor 5 Tagen in Mannheim als Anna Todd aus After Passion gelesen hat. Die Lesung war wahnsinnig cool da sie moderiert war, auf 2 Sprachen gelesen wurde und man eine Menge Fragen stellen durfte, welche dann live übersetzt wurden, damit es jeder versteht.
    Liebe Grüße
    Sabrina
    (uhlirschsabrina(at)gmail(dot)com)

    AntwortenLöschen
  50. Hey,
    bisher war ich leider noch bei keiner Autorenlesung. Irgendwie habe ich Pech mit meinem Wohnort, denn hier in der Nähe findet nie so etwas statt. Und wenn dann doch mal, dann habe ich keine Zeit. Letztes Mal hatte ich eine Klausur in der Uni. Schade schade.

    Viele Grüße,
    Stephanie
    (steffie-Vohlken@web.de)

    AntwortenLöschen
  51. Hallo :)
    War leider bisher noch bei keiner Lesung. Komme sowas immer zu spät mit :/ Müsste mich mal früher informieren...
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen