Sonntag, 10. Januar 2016

[Aktion] Geheimprojekt Autoren plaudern aus mit Heike Abidi + Gewinnspiel



 Gewinnspiel wurde ausgelost! Gewonnen hat Sarah. Herzlichen Glückwunsch!


Hallo zusammen,

vor Weihnachten habe ich einmal vergessen ein Geheimprojekt zu posten. Allerdings war es auch ein wenig Absicht, da es so viele Gewinnspiele gab und die Geheimprojekte viel zu kurz kamen.

Mal schauen ob jetzt mehr Besucher kommen :-).

Heute habe ich die große Freude Heike Abidi auf meinen Blog zu begrüßen. Ich liebe ja ihre Bücher und auch auf das Geheimprojekt freue ich mich jetzt schon.


(c) Ivonne Ntatis




Hier findet ihr die Homepage von Heike Abidi *klick*
da erfahrt ihr einiges über ihre Bücher. 
Schaut doch mal vorbei, es lohnt sich.














Wie lautet der Projektname? 

 „Knowing me, knowing you“ – aber so wird das Buch garantiert nicht heißen … Der Projektname passt lediglich gut zum Thema.

Wo spielt dein derzeitiges Projekt?  

In einer nicht näher bezeichneten deutschen Stadt. Also gleich bei dir um die Ecke :-).

Wie kam es zu dieser Idee?  

Die Romanheldin hat einen ungewöhnlichen Beruf. Auf die Idee kam ich, als ich einen Zeitungsbericht über eine Frau las, die ihn wirklich ausübt.

Beschreibe dein Projekt  in 3 kurzen Sätzen.  

Juliane war Wedding Planner im Romantik-Hotel ihres Mannes – bis sie ihn beim Seitensprung erwischte. Seit der Trennung hat sie nicht nur keinen Job mehr und kaum Kohle, sondern auch keinen Bock mehr auf das Thema Hochzeiten. Mehr oder weniger zufällig findet sie eine Lösung für ihre problematische Situation, außerdem einen Job, der wie für sie gemacht ist, und vielleicht sogar den neuen Mann fürs Leben …

Wer ist der Protagonist und/oder beschreibe den Protagonisten kurz? 

Die Heldin, Juliane, kann alles verzeihen, nur keine Unehrlichkeit. Sie ist konsequent, spontan, zuweilen kompromisslos und bestens organisiert. Zuweilen bringt sie sich in peinliche Situationen, wenn sie versehentlich laut denkt. Und sie weiß echte Freundschaft sehr zu schätzen!

Wann wird es voraussichtlich erscheinen?  

Im Frühjahr/Sommer 2016

Gibt es schon einen Verlag für das Projekt?  

Ja, DroemerKnaur

In welchem Genre finden wir das Projekt?

Es ist ein Unterhaltungsroman

Wird es ein Einteiler oder eine Reihe?

 Die Geschichte ist in sich abgeschlossen

In welchem Format wird dein Projekt erscheinen? 

Zunächst als E-Book (im feelings-Programm)

Was kannst du uns noch verraten? 

Obwohl Juliane kinderlos ist, hat sie im Laufe der Geschichte recht viel mit einem vierzehnjährigen Pubertisten zu tun, den sie zunächst furchtbar nervig findet, mit dem sie mit der Zeit aber überraschend gut klarkommt.

Warum würdest du dieses Projekt als Geheimprojekt bezeichnen? 

Noch gibt es kein Cover, der Arbeitstitel ist auch noch vorläufig, und das Buch ist noch nirgendwo gelistet. Aber das wird sich im Laufe der nächsten Monate sicherlich bald ändern …



http://www.amazon.de/Ich-sehe-was-nicht-liebst/dp/1503954528/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1451556691&sr=8-1&keywords=ich+sehe+was+was+du+nicht+liebstKommen wir nun zum Verschenkspiel:

Heike Abidi hat mir ein Exemplar ihres neuen Buches "Ich sehe was, was du nicht liebst" zur Verfügung gestellt. 

Ihr müsst mir nur bis zum  16.01.15 um 18 Uhr folgende Frage beantworten: 

Was glaubt ihr, als was will Juliane jetzt Arbeiten? 
Was könnte der ungewöhnliche Beruf sein? 

Ich werde den Gewinner ihr in diesem Post ganz oben veröffentlichen und wenn ich eine Mail habe auch gerne schreiben :-). Ich wünsche euch ganz viel Glück. 






Das Kleingedruckte:

- Ihr seid 18 Jahre alt oder habt die Einverständnis Eurer Eltern, dass Ihr am Gewinnspiel teilnehmen dürft.

- Für auf dem Postweg verloren gegangene Sendungen gibt es (leider) keinen Ersatz.

- Teilnehmen dürfen alle Personen mit einer gültigen Anschrift in Deutschland.

- Ihr seid damit einverstanden, dass Euer Name im Falle eines Gewinnes öffentlich bekannt gegeben wird.

Im Falle des Gewinnes seid ihr damit einverstanden, dass ich eure Adresse an die Autorin weiter gebe.




Kommentare:

  1. Hallo Vanessa und Heike, nach einer Trennung mag so manche Frau einen krassen Bruch. Statt Wedding Planner arbeitet Juliane jetzt vielleicht als Eventmanagerin für eine Gothic-Band. ;-) LG Hen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    hmm vielleicht als Reisebegleiterin für Trekkingtouren?

    LG
    SaBine
    (kupfer-sabine@t-online.de)

    AntwortenLöschen
  3. vielleicht als treuetesterin :)
    LG bianca
    bianca.pohlig@kabelmail.de

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen,

    hmmm sie könnte jetzt als Assisstentin beim Scheidungsanwalt arbeiten oder bei Astro TV die böse Zukunft vorhersagen (Geld stinkt ja nicht)

    Liebe Grüße Sarah
    http://booksonpetrovafire.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Hallo ,

    ich glaube sie will jetzt als Ärztin arbeiten .

    Liebe Grüße Margareta
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Vanessa,
    danke für Heikes Geheimprojekt.
    Vielleicht wird die Prota jetzt Totengräberin?

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    nun ja, vielleicht arbeitet sie nun auf der Gegenseite bei einem Scheidungsanwalt.
    LG Bettina
    bettinahertz66@googlemail.com

    AntwortenLöschen