Montag, 22. Oktober 2012

Mammut-Autorenlesung


Koxinel Sarstedt *klick*

Am Freitag den 19.10.12 war ich bei einer Autorenlesung der besonderen Art.  

Es haben 5 Kinder-/Jugendbuch-Autoren gelesen. 


(Wenn ihr auf den Namen klickt, kommt ihr direkt auf die Homepage des Autoren. Der Buchtitel ist mit Amazon verlinkt).

 












Ingo Siegner





 Es war meine erste Autorenlesung dieser Art, denn ich bin es nicht gewohnt, dass so viele Kinder und mehrere Autoren dabei sind. Ich muss sagen, ich war/ bin immer noch begeistert, denn diese Lesung wurde überhaupt nicht langweilig. Mit vollem Körpereinsatz wurde gelesen, die Stimmen wurden verstellt und nicht nur die Kinder hatten ihren Spaß. Ingo Siegner hat sogar seinen Drachen Kokosnuss gezeichnet. Die Kinder wurden so toll, durch Fragen mit einbezogen. Ich kann nur immer wieder schreiben, wie toll ich es doch fand ;).

Antje Szillat



Als Antje Szillat dran war, hörte ich nur noch neben mir, „jetzt kommt Rick dran, jetzt kommt Rick dran“. Voller Freude wurde darauf gewartet. Obwohl Antje schon so viele Lesungen in dieser Woche hatte, merkte man das überhaupt nicht. Mit so viel Humor und Elan hat sie aus ihrem Rick gelesen. 

Antje Szillat mit vollen Körpereinsatz
Alice Pantermüller
Nikola Huppertz








In der Pause konnte man sich die Bücher signieren lassen. Meine Schwester und ich mussten warten, bis wir überhaupt die Chance hatten, einen der Autoren vor uns zu haben. Denn es bildete sich blitzschnell eine Schlange. Meine Schwester hat sich das Buch Schattenflügel von Kathrin Lange signieren lassen und alle Autoren waren so lieb und haben in mein Poesiealbum geschrieben.  


Kathrin Lange



Nach der Pause hat dann Kathrin Lange aus ihrem Buch Schattenflügel gelesen. Meine Schwester meinte immer wieder „ich freu mich schon das Buch zu lesen“. Viel verraten hat Kathrin Lange nicht und auch hat sie darauf geachtet, dass die Passagen Kind gerecht sind. 



Die Lesung hat so viel Spaß gemacht. Ich freue mich total, dabei gewesen zu sein.

Kommentare:

  1. Was für ein toller Bericht.. Dankeschöön :D .. Wurde jetzt richtig auf "Schattenflügel" neugierig gemacht ;)

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht nach viel Spaß aus :)
    Antje Szillat möchte ich auch gerne mal persönlich treffen. Ich finde ihre Bücher toll.
    LG von der Lesegiraffe

    AntwortenLöschen
  3. super schöner Bericht und es sieht nach viel Spaß aus, trotz der Arbeit die sicherlich dahinter steckt ;-)
    LG
    Mabra Brama

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Vanessa, danke für diesen tollen Bericht! Es war wirklich eine außergewöhnlich schöne Veranstaltung! Herzliche Grüße
    Kathrin Lange

    AntwortenLöschen