Sonntag, 17. Februar 2013

Geheimprojekt: Autoren plaudern aus!



Hallo zusammen,

heute beginnt meine neue Aktion, jeden oder jeden zweiten Sonntag plaudert ein anderer Autor von seinem Geheimprojekt.
Ich selber habe viel Spaß gehabt, die Neuigkeiten zu lesen und auch die kleinen Geheimnisse zu erfahren.
Ich hoffe euch gefällt die Idee genauso gut, denn es gibt so einige Autoren, die so lieb waren meinen Fragebogen auszufüllen.

Ich fang als Erstes mit Antje Szillat an. Sie hat mir nicht nur geholfen, sondern auch als Erstes meinen Bogen ausgefüllt. Danke dir dafür <3!

Wünsche euch nun viel Spaß beim Lesen und gespannt sein :-D
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Geheimprojekt - Autoren plaudern aus!

            


Antje Szillat, Kinder- und Jugendbuchautorin, die eigentlich ihr Genre gefunden hat, wenn da nicht dieses „Geheimprojekt“ wäre …  



Homepage von Antje Szillat: *klick*

Antje Szillat bei Facebook: *klick*












Wie lautet der Projektname? 

Hey, du kommst ja gleich zur Sache … ;-)  Okay, wie drücke ich es am besten aus, ohne dabei den Titel zu verraten?  Das darf und will ich nämlich nicht;-). Warte … lass mich nachdenken … gleich hab ich es … einen Moment noch …

Okay! So sollte es gehen. Der Titel meines neuen Projektes lautet in etwa: Ein Federvieh, das auf die rhythmischen Klängen Brasiliens steht! J  (Der Titel ist sooo genial – meint meine Agentur – dass ich ihn nicht verraten möchte. Nicht, dass es mir noch „geklaut“ wird ;-))


Wo spielt dein derzeitiges Projekt?

In der Gegenwart, in der Vergangenheit, irgendwo in Berlin, irgendwo in Chemnitz, irgendwo in Brasilien … 

Wie kam es zu dieser Idee?

Sie war da, als mir eine Nachbarin „ihre“ Geschichte erzählte. Das hat mich sofort zum weiterspinnen veranlasst und ich habe gesponnen und gesponnen und irgendwann meinem Agent davon erzählt. Der war schwer, schwer begeistert und seitdem „arbeite“ ich an diesem Projekt – allerdings neben den vielen laufenden Projekten und daher geht es relativ langsam voran. Für meine Agentur viel zu langsam – er wartet und wartet und wird langsam etwas ungeduldig … ;-)


Beschreibe dein Projekt  in 3 kurzen Sätzen.

Zwei Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, treffen aufeinander. Sie erzählen sich gegenseitig ihre Geschichten – erst unbewusst, dann immer brennender, atemloser, euphorischer. Das Liebes/Lebensdrama der einen, ist der Schlüssel zum Glück für die andere.

Wer ist der Protagonist und/oder beschreibe den Protagonisten kurz?

Helena, die lebenslustige Mittsechzigerin und Susan, die dreißigjährige stets gestresste Karrierefrau.

Wann  wird es voraussichtlich erscheinen?

Gute Frage. Ich denke, Ende 2014, vielleicht auch erst in 2015, da es ein sehr, sehr umfangreiches Projekt ist.

Gibt es schon einen Verlag für das Projekt?

Jein! ;-)

In welchem Genre finden wir das Projekt?

Belletristik.

Wird es ein Einteiler oder eine Reihe?

Ein Einteiler, jedoch ein sehr seitenstarker Einteiler.

In welchem Format wird dein Projekt erscheinen?

Als gedrucktes Buch, ebook, bestimmt Hörbuch und wenn ich richtig, richtig, richtig viel Glück habe, als Film. Hach, das wäre was;-).

Was kannst du uns noch verraten?

Dass es ein spannendes, dramatisches, lustiges, trauriges, aufwühlendes, schmerzliches, leidenschaftliches und teilweise sogar authentisches Projekt sein wird.

Und die letzte Frage, warum würdest du gerade dieses Projekt als dein Geheimprojekt bezeichnen?

Weil ich mein bewährtes Genre verlasse, was nicht nur aufgrund der Zielgruppe eine spannende Herausforderung für mich sein wird und jetzt schon ist.
 

Kommentare:

  1. Das war schon mal spannend. Ich bin sehr gespannt, mit wem die Serie weitergeht.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Oh Antje, das klingt ja toll. ich bin sehr gespannt. Schade, dass es noch so lange hin sein wird. Vor allem auf den Titel bin ich sehr neugierig *lach* .. so eine ungefähre Vorstellung hab ich jetzt, mal sehen, wie weit ich dann daneben liege ;)

    Eine sehr schöne Idee, Vanessa, die mir sehr gut gefällt. Freue mich schon auf weitere!

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja interessant. Tolle Aktion!

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee! Und Antje Sziallat macht es seeehr spannend! Schööön!

    AntwortenLöschen
  5. Es freut mich, dass meine Aktion so gut ankommt.
    Ihr könnt wirklich gespannt sein. Habe so einige ausgefüllte Bögen ;-)

    AntwortenLöschen