Sonntag, 18. Januar 2015

[Aktion] Mehr Aufmerksamkeit für bestimmte Bücher, Leseengels Buchblog stellt vor

Hallo zusammen,

es ist endlich mal wieder so weit. Die nächste Bloggerin hat meinen Fragebogen ausgefüllt und stellt uns ein Buch vor, das viel mehr Aufmerksamkeit verdient hat.

Bei dieser Aktion kann jeder teilnehmen. Wer also gerne meinen Fragebogen ausfüllen möchte, braucht mir nur zu schreiben. Ich freue mich über jeden ausgefüllten Bogen :-)

http://leseengelsblog.blogspot.de/


Stelle uns das Buch vor, das mehr Aufmerksamkeit verdient hat:

"Das Leben das man wählt" von Sandra McKnee, dieses Buch berührt einen einfach. Theresa ist Ende 20 und hat eigentlich alles was sie sich immer erträumt hat. Doch sie ist nicht immer glücklich, manchmal unzufrieden mit ihrem Mann und genervt von ihren 2 Kindern. Also beschließt sie zu ihrer Freundin nach Irland zu reisen. Diese plant eine Rundreise mit ihr. Schon am ersten Abend im Pub lernt sie einen faszinierenden Mann kennen...

Wie bist du selber drauf aufmerksam geworden:

Das kann ich leider nicht mehr so genau sagen, ich glaube indem ich amazon nach Büchern durchforstet habe, die in Irland spielen. Kann aber auch durch etwas anderes drauf gestossen sein, sicher bin ich mir nicht mehr.

Was hat dir besonders gut an dem Buch gefallen:

Hmm, eigentlich alles, das Buch hat mir von vorn bis hinten gefallen. Mir hat es sehr zugesagt, dass dieses Buch in Irland spielt und man so noch ein wenig über das Land erfährt. Die Liebe welche die Autorin für das Land empfindet, kann man beim Lesen förmlich spüren. Und auch die Flucht von Theresa konnte ich lange Zeit gut nachempfinden.
Bildquelle: Homepage der Autorin
Gibt es eine Rezension zu dem Buch:

Ja http://leseengelsblog.blogspot.de/2013/10/sandra-mckee-das-leben-das-man-wahlt.html

Warum sollte man das Buch deiner Meinung nach unbedingt lesen: 

Einfach weil es den Leser in ein anderes Land entführt, über das eigene Leben nachdenken lässt und man beim Lesen vielleicht auch merkt, dass vieles gar nicht so schlimm ist wie man denkt. Ich habe mich beim Lesen einfach sehr wohl gefühlt, konnte die Wärme der Einheimischen spüren.
Jeder der also Irland faszinierend findet sollte dieses Buch gelesen haben.


Hier geht es zur Homepage der Autorin: *klick*

Klappentext: 

Theresa Winter hat bereits mit Ende 20 alles erreicht, was sie schon als kleines Mädchen für sich erträumte. Zusammen mit ihrem Mann Leo und den beiden Kindern Milla und Tom führt sie ein ruhiges Leben auf dem Lande. Um ihrer Alltagsroutine als Hausfrau und Mutter zu entfliehen, beschließt sie, für einige Tage allein nach Irland zu fliegen, um ihre beste Freundin Lena zu besuchen. Dort trifft sie in einem Dubliner Pub auf den Freigeist und Lebenskünstler Ian Cordes, wodurch ihr Leben eine unerwartete Wendung nimmt.


Kommentare:

  1. Hey!
    Danke für den Tipp! Das Buch hört sich wirklich gut an und ich mag Irland. Ich glaub, ich bestelle mir das gleich mal.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Hey,

    Klingt auf jeden Fall nicht schlecht, auch wenn mich Irland jetzt eher abschreckt :D
    Die Aktion find ich toll und würde gerne mitmachen, wie funktioniert das?^^

    Liebe Grüße,
    Tascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich, dass dir die Aktion gefällt. Ich schicke dir gleich mal eine Mail mit den Fragen.

      Löschen
  3. Das buch ist auch schon eine Weile auf meiner Wunschliste, aber ich kann auch nicht mehr genau sagen, wo ich es gesehen hatte und es meine Neugier weckte.
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Schön, das ich dran bin :-) das freut mich wirklich. Ich danke dir dafür.

    AntwortenLöschen
  5. Ohh, tolle Beschreibungen von Irland! Ich finde das Land so wunderschön und würde gerne endlich dort hinreisen.
    Vom Cover her würde ich sagen, dass es fast ein Chick-lit-Roman ist, oder nicht?
    Hat die Autorin noch mehr Bücher, die in Irland spielen, geschrieben? (wenn ja, hast du die auch gelesen?)
    lg. Tine =)

    AntwortenLöschen
  6. Hört sich nach einen tollen Buch an, in das man sich auch gut reinversetzen kann.
    Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen