Donnerstag, 2. Februar 2017

[Aktion] Valentinsspecial Tag 2 mit Julia Rogasch + Gewinnspiel


Hallo meine lieben Leser,

heute an Tag 2 wird es eine Vorstellung bei mir geben und ich hoffe sehr, dass euch das Buch "Honigmilchtage" von Julia Rogasch anspricht :-).

Morgen geht es bei Sonjas Bücherinfos weiter mit dem nächsten Buchtipp.


Wer bin ich?


Ich wurde 1983 in Hannover geboren und lebe bis heute- jetzt mit meinem Ehemann und meinen zwei wundervollen Töchtern- in meiner Heimatstadt, die ich sehr schätze.
Mein Leben dreht sich um meine Familie. Sie ist mein absoluter Mittelpunkt und mein großes Glück.
Wenn ich meine freie Zeit nicht gerade der Familie oder meinem "Rentner Pferd" widme, kann man mich meistens beim Schreiben vorfinden.

Schon seit über zehn Jahren träume ich vom ersten Buch.
Dass mein Traum wahr geworden ist in 2016 Jahr, freut mich jeden Tag immer wieder aufs Neue!
Ich genieße- neben Zeit mit meiner Familie-gutes Essen, lange Spaziergänge, mein Pferd (aktiv reite ich derzeit allerdings nicht mehr) und das Lesen und Schreiben. Außerdem stöbere ich leidenschaftlich gerne bei Instagram, Schreibblogs und Co. nach neuer Inspiration. Viel zu gerne, muss ich gestehen ;)

Mit meinem Beruf im Marketing eines Autohauses im Home Office wurde mir den Wunsch von Familie & kreativer Arbeit in Kombination ermöglicht und bin sehr glücklich darüber.


Warum ich mich für dieses Genre entschieden habe:

„Honigmilchtage“ ist ja kein klassischer Liebesroman, sondern ein „Glücksroman“, in dem die Liebe als feste Basis im Leben der Hauptfigur Carla, neben den Liebesgeschichten der anderen Figuren, eine ganz große Rolle spielt.



Da ich selber gerne Bücher lese von Ildiko von Kürthy, Anne Hertz oder Cecilia Ahern, entstand bei mir eine „Liebe“ zu Büchern, in denen ich mich als Leserin mit den Protagonisten identifizieren kann. Mit ihnen zu lieben, zu lachen, zu träumen und auch weinen zu können, das macht das Genre für mich aus.
Ich genieße diese Art von Büchern, die von Schicksal, Liebe, Alltag und Identifikation mit den Figuren handeln und ich habe mir dann immer gewünscht, dass ein Leser einmal sowas fühlt, wenn er meine Texte liest.
Dass jemand mein Buch glücklich und zufrieden zur Seite legt und es im besten Fall seiner Freundin empfiehlt- das ist mein größtes Kompliment!

Außerdem bin ich der Meinung, Glück kann es gar nicht genug geben. Es gibt so viel Kummer und Elend auf der Welt, im Alltag jedes Einzelnen und in den Köpfen der Menschen. Warum nicht einfach mal ein Buch lesen, was „Wohlfühlen“ erzeugt? Ein paar glückliche Lesemomente, die der Leser genießen kann und sich zufrieden einkuscheln kann in seine Gedanken. Einfach mal raus aus der schnellen, lauten Welt, abtauchen in ein Buch, welches von einer tollen Rezensentin als „Kurzurlaub für die Seele“ bezeichnet wurde. Genau so habe ich mir das gewünscht beim Schreiben. Und wenn mein Buch dann dem Leser noch den ein oder anderen Tipp und Ratschlag an die Hand geben kann, sein eigenes Glück einmal zu vergegenwärtigen und den Status der Zufriedenheit auf den Prüfstand zu stellen- grandios! 

            
Rolle der Liebe in „Honigmilchtage“: 

In meinem Buch spielt die Liebe in den unterschiedlichsten Situationen eine Rolle.
Carla Lewalder hat mit ihrem Mann Julius die große Liebe bereits an ihrer Seite, auch Krisen spielen eine Rolle und bringen ihr Glück ins Wanken.
Die Liebe ist feste Basis für sie und bestärkt sie darin, die anderen Lebensbereiche auf ihrem Weg zum Glück zu verändern.
Ihre Schwester Marie ist auf der Suche nach der großen Liebe und auch ihr-e „ratgeber-affine“ Freundin Nele verfolgt dieses große Lebensziel.
Mein Buch begleitet auch Marie und Nele dabei auf ihrem Weg und zeigt verschiedenste Facetten der Entstehung der Beziehungen dieser beiden Charaktere auf.

In allen Fällen stellt die Liebe sozusagen das große „Puzzlestück“ dar, welches für das persönliche Glück benötigt wird.

Aktuell schreibe ich an einem neuen Projekt, in dem es um eine Liebesgeschichte geht, die zwei Menschen auf ihrem Weg zum persönlichen Glück auf eine ganz besondere Weise erleben. Ich bin gespannt, ob diese Geschichte demnächst auch den Weg „aufs Papier“ bzw. in ein ebook finden darf…  ;) 


Vielen lieben Dank liebe Julia für deinen wunderschönen Beitrag. Darüber habe ich mich sehr gefreut. 

Bildquelle: Amazon.de

Gewinnspiel:

Heute könnt ihr traumhaft schöne Badeschokolade gewinnen! 
Wie immer müsst ihr mir nur meine Frage bis zum 20.02.17 um 18 Uhr beantworten. 


 Was gehört für Dich zu einem guten Buch dazu?






Das Kleingedruckte:

Die Teilnahme ist ab 18 Jahre möglich. Jeder andere benötigt eine Erlaubnis seines Erziehungsberichtigten.
Ihr seid damit einverstanden, dass ihr namentlich genannt werdet und eure Adresse an den Autor/Verlag 
weitergegeben werden darf. 
Jeder darf nur 1x am Gewinnspiel teilnehmen, wenn rauskommt das es mehrfach versucht wurde, wird ganz gestrichen. 
Für verlorengegangene Sendungen wird keine Haftung übernommen
Eine Auszahlung des Gewinnes ist nicht möglich 

 

Kommentare:

  1. Ich lese auch sehr gerne. In eine andere Welt eintauchen, dem Alltag entfliehen, Emotionen in mir hervorrufen und mich lachen, weinen oder lieben lässt. Ein Buch das mich von Angang bis zum Schluß fesselt.

    michelle.holzer@t-online.de

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    ein gutes Buch ist für mich ein Haushaltleidebuch.Da kann ich alles um mich herum vergessen.So müssen Bücher für mich sein.

    AntwortenLöschen
  3. Ich muss in die Geschichte abtauchen,mich in die Protagonisten hineinversetzen können und mit ihnen lieben, leiden und lachen. Erst dann ist es für mich ein gutes Buch!

    AntwortenLöschen
  4. Eine spannende Handlung und eine Erzählung in die man sich hinein versetzen kann.
    Viele Grüße Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Hallo

    Für mich muss es eine fesselnde Handlung haben, sodas ich nicht mehr davon los komme. Ich lese am liebsten, um mal zuentspannen, das ich komplett abschalten kann und nicht im Hinterkopf den Alltagsstress habe. So das ich richtig auf das Buch fixiert bin und ich meine Umwelt nicht mehr wahrnehme.

    Lg Stefanie

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Charaktere, eine schöne Geschichte, die verzaubert und ein zufriedenstellendes Ende.

    daniela.schiebeck(at)t-online.de

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  7. Hi,

    was gehört für mich zu einem guten Buch dazu? Es muss mich einfach mitreißen.

    Liebe Grüße, Tina
    http://tinaskleinebuecherwelt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Huhu,
    zu einem guten Buch gehört etwas zum Naschen und ein guter Tee.
    Liebe Grüße
    Biggi
    biggiralf at freenet.de

    AntwortenLöschen
  9. Huhu! :)

    Zu einem guten BUch gehört für mich auch eine entspannte Atmosphäre, damit ich richtig in die Geschichte eintauchen kann. Am liebsten ein ruhiger Abend im Schaukelstuhl mit Kuscheldeke und einer duftenden Kerze.

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    bookblossom@yahoo.com

    AntwortenLöschen
  10. Hallo :)
    Für mich muss ein Buch mich in seine Welt "einsaugen" können, ich muss vollkommen darin versinken und alles um mich herum vergessen - dazu gehören für mich nachvollziehbare Charaktere, eine Handlung, die spannend und nicht zu vorhersehbar ist und ein Schreibstil, der auch weniger actionreiche Passagen interessant bleiben lässt :)
    Liebe Grüße
    Bianca (biancamp[at]gmx.de)

    AntwortenLöschen
  11. Hallo und vielen Dank für eine weitere schöne Verlosung in dieser tollen Valentinstagaktion! Für mich gehört zu einem guten Buch eine interessante Story und eine originelle Grundidee, glaubwürdige und spannende Charaktere und eine ordentliche Portion Gefühl und Romantik.

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    AntwortenLöschen
  12. Hallo ,

    vielen Dank für Deinen Beitrag.
    Für mich zu einem guten Buch dazu gehört eine interessante und spannende
    Geschichte und die Protagonisten sollen auch interessant sein.Zu guten Buch gehört auch dazu eine Tasse Tee und Couch .

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt (Stern44 )
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  13. Hallo,

    für mich gehört dazu, dass die Geschichte sehr spannend und fesselnd ist und dass vor allem die Protagonisten sympathisch sind und ich mich gut in sie hineinversetzen kann.

    LG

    AntwortenLöschen
  14. Sonja W. (Sonjas Bücherecke)7. Februar 2017 um 12:05

    Hallo,

    danke für diese tolle Aktion. Ein traumhaftes Buch, das mich gefesselt hat.
    Für mich gehört zu einem guten Buch - das ich abtauchen kann und den Alltag einfach Alltag sein lassen kann.

    Wünsche dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Sonja (s.werkowski@kabelmail.de)

    AntwortenLöschen
  15. huhu du liebe :)
    was unbedingt dazugehört ist eine heiße badewanne, ein gläschen wein und viel ruhe.. der inhalt vom buch muss mich packen, da ist es egal ob thriller oder romanze, ich muss einfach beim ersten wort schon süchtig sein und die zeit vergessen. auch muss ich es innerhalb weniger tage durchgelesen haben, sonst fehlt mir die lust dran :D
    lg rockstar84@gmx.de

    AntwortenLöschen
  16. Hallo und guten Tag,

    Danke erst einmal für das nette Gewinnspiel zum Valentinstag...mit jeder Menge schöner Gewinnmöglichkeiten.

    Erst einmal ich muss in der richtigen Stimmung für den Roman sein....bei einem eher trüben Tag...brauche ich etwas mit ganz viel Gefühl und Stimmung.

    Gerne auch dann etwas Schokolade für die Nerven und ganz wichtig, wenn ich es mir in unserem Bad gemütliche machen.

    Warmes Bad,also Heizung an, warme bis heißes Wasser...wird ohnehin schneller kälter als man denkt ...augenzwickern....

    Und extrem wichtig, wenn man Familie oder zumindest Mann/Freund hat eine Tür zum Abschließen......denn nichts ist doch ärgerlicher und nerviger, als wenn dauert jemand reinkommt und was will oder? Oder das Telefon klingelt bzw. die Haustür...und und .....

    Abgeschlossene Tür und das Problem gibt es schon mal nicht...gell!!

    LG..Karin...

    PS: Persönliche Daten dann gerne per PN.O.K.
    Danke..LG



    Bei guter Laune nehme ich gerne Fantasy oder Thriller.

    AntwortenLöschen
  17. Hallo,

    zu einem guten Buch gehört für mich mein Lesekissen, eine heiße Tasse Tee und eine spannende Geschichte die mich eingezogen hat.

    Liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen