Sonntag, 2. August 2020

[Rezension] Klänge der Natur - was hörst du bei den Zootieren? von Sam Taplin


Bildquelle: Usborne Verlag






Klangbuch
Seiten:10
Verlag: Usborne
Illustrationen:  Federica Iossa
Alter:Ab 3 Jahren
ISBN-13: 978-1789412260


(Werbung da Rezensiosnexemplar)



Ein Soundbuch über Tiere im Zoo. Man hört Robben, Affen und auch tropische Vögel. Es gibt zehn Naturklänge.



Dieses Soundbuch bietet zehn Naturklänge. Man hört einige bekannte Tiere wie Elefanten oder Löwen aber auch tropische Vögel, die oft zu kurz kommen. Wie ein Krokodil ins Wasser platscht oder aber schimpfende Pinguine. Diese Klänge hören sich naturgetreu an, was ich immer besonders wichtig finde.

Das Buch ist sehr bunt und farbenfroh. Die Tiere finde ich verniedlicht gestaltet. Daher ist das Buch für mich eher für kleinere Kinder geeignet. Sehr schön finde ich die Fröhlichkeit, die das Buch ausstrahlt. Es gibt ein paar Gucklöcher und auch kleine Ausstanzungen zu bestaunen. Die Tiere, die man hört, sind im Vordergrund aber auch drin herum sind noch weitere Tiere zu entdecken. Auf manchen Seiten ahnt man gar nicht, das man sich im Zoo befindet.

Der Text ist mit einem Satz auf jeder Seite kurz gehalten. Es wird knapp geschrieben, was man für ein Geräusch hören wird.
Der silberne Soundchip ist schnell gefunden und kinderleicht zu bedienen. Man muss nur kurz drüber streichen und schon beginnen die Klänge. Diese sind recht lang, sodass man das Tier gut kennenlernt.



Das Soundbuch hat schöne lange Klänge. Es ist farbenfroh gestaltet und für die Kleinen genau richtig.


(Ich vergebe 4 von 5 Feen)

Keine Kommentare:

Kommentar posten