Mittwoch, 11. Januar 2017

[Autoren-Interview] Spontan Interview mit Wiebke Lorenz aka Charlotte Lucas



Hallo meine lieben Leser, 

am Buchmesse-Freitag ist mir am Bastei Lübbe Stand Wiebke Lorenz aka Charlotte Lucas über den Weg gelaufen. Also habe ich sie einfach mal angesprochen und ich hatte Glück. Trotz vieler Termine hat sie sich Zeit für mich genommen und mich mal eben dazwischen geschoben. Darüber habe ich mich natürlich unglaublich gefreut.

Wiebke Lorenz ist in verschiedenen Genres sehr erfolgreich. Ihre Thriller sind spannend und bringen das gewisse Gänsehautfeeling mit, was ein richtig gutes Buch ausmacht. Mit ihrer Schwester zusammen, bekannt als Anne Hertz, hat sie grandiose Frauenbücher geschrieben, die mit einer Prise Humor und Liebe gespickt sind. 

Im nächsten Jahr hat sie 20-jähriges Jubiläum. Da hat sie ihre erste Romanveröffentlichung gehabt mit „Männer bevorzugt“. Mittlerweile haben sich ihre Geschichten verändert. Heutzutage ist Wiebke Lorenz Mutter und natürlich auch älter geworden. Da ändern sich die Themen im Leben und so soll es auch in ihren Geschichten sein. 

Wiebke Lorenz liebt die Abwechslung, das Buch, an dem sie gerade schreibt, ist ihr Liebling. Aber nach einem Thriller freut sie sich auch wieder auf ein anderes Genre. Das Buch „Dein perfektes Leben“ befindet sich im Genre „happy tears“. Ein bisschen romantisch, traurig und auch philosophisch.
Der Name Charlotte Lucas kam übrigens zustande, weil Wiebke Lorenz in der Ahnentafel gestöbert hat. In der vierten Generation hat sie dann den Namen ihrer Ur-Ur-Ur Großmutter gefunden. Sie wollte ein Pseudonym haben, das etwas mit ihr zu tun hat. Nicht einfach irgendwas. 

Die vielen Pseudonyme hat sie, damit die Leser sich besser zurechtfinden. Nicht das die Thriller-Leser plötzlich ein Buch kaufen, und sich wundern, dass es doch eine andere Geschichte ist. Alle ihre Pseudonyme sind offen. 

Es ist kein Zufall, dass das Buch „Dein perfektes Leben“ im Bastei Lübbe Verlag erschienen ist. Wiebke Lorenz wurde gefragt, ob sie Lust auf dieses Projekt hätte. Wenn man so lange im Geschäft ist, muss man zum Glück nicht mehr lange nach einem Verlag für seine Geschichten suchen. Man kennt sich. 

Mit dem Cover zu „Dein perfektes Jahr“ ist Charlotte Lucas sehr zufrieden. Sie hat zwar schon
Mitspracherecht aber sie sagt, „Jeder soll das machen, was er gut kann“, „Ich kann besser schreiben und der Verlag kann gut gestalten und verkaufen“. Mit dem bunten Seitenschnitt und dem Lesebändchen ist das Buch noch zusätzlich ein tolles Schmuckstück. Das Buch ist ein absoluter Hingucker und ich freue mich sehr, dass ich das Buch gleich signiert bekommen habe.

Liebe Wiebke, vielen Dank, dass du Zeit für mich gefunden hast. Ich freue mich schon auf die Geschichte von Jonathan und Hannah.

Kommentare:

  1. Hallo Vanessa,
    Danke für die schöne Vorstellung von Wiebke Lorenz. Ich muss gestehen, dass ich von ihr noch nichts gelesen habe, obwohl mir der Name natürlich schon öfter über den Weg gelaufen ist.
    Ganz liebe Grüße sendet
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Sonja Werkowski (Sonjas Bücherecke)11. Januar 2017 um 20:14

    Hallo Vanessa,

    hört sich toll an, man bekommt richtig Lust auf das Buch.

    Schönen Abend.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen