Dienstag, 9. Juni 2020

[Rezension] Peter Hase - Das Überraschungspicknick von Beatrix Potter



Bildquelle: FISCHER Sauerländer




Pappbuch
Seiten: 18
Verlag: FISCHER Sauerländer
Alter: Ab 3 Jahren
ISBN-13: 978-3-7373-5716-6



(Werbung da Rezensiosnexemplar)


Die Tiere sind zu einem Picknick im Wald eingeladen. Sie beginnen schnell mit den Vorbereitungen, doch Peter Hase weiß einfach nicht was er mitbringen soll.



„Das Überraschungspicknick“ ist ein zauberhaftes Kleinkinderbuch.


Peter Hase der die Hauptrolle hier spielt, weiß einfach nicht, was er zum Picknick mitbringen soll. Seine Freunde sind schon alle fleißig dabei die Vorbereitungen zu treffen. Auch als er um Hilfe bittet, weiß keiner einen Rat. Es soll etwas Süßes, Lustiges und Besonderes sein. Auf dem Weg zum Picknick entdeckt er genau das passende und macht alle damit glücklich.

Das Buch im Querformat und seinen dicken abgerundeten Pappseiten ist perfekt für Kinderhände geeignet. Man kann es schnell mal abwischen, was ich immer besonders praktisch finde.
Die Zeichnungen sind einfach zauberhaft. Die Art wie die Tiere in Szene gesetzt sind, ist besonders niedlich und schön anzusehen. Der Stil gefällt mir unheimlich gut und hat einen schnellen Wiedererkennungswert. Es sind die typischen Zeichnungen wie man Peter Hase kennt und das liebe ich.

Die einzelnen Szenen sind perfekt dargestellt und der Text kurz gehalten. Eine schöne Geschichte, die einen ganz anderen Ausgang hat, als anfangs vielleicht erwartet.




„Das Überraschungspicknick“ mit Peter Hase ist ein wunderschönes Buch. Es besticht mit seiner ganz besonderen Art der Illustrationen und einer zuckersüßen Geschichte.
Ganz klare Leseempfehlung!


(Ich vergebe 5 von 5 Feen)

Keine Kommentare:

Kommentar posten