Samstag, 18. Juli 2020

[Rezension] Ich will aber nicht schlafen!, sagte der Igel von Stephanie Polák und Barbara Korthues



Bildquelle: Magellan Verlag





Hardcover
Seiten: 32
Verlag: Magellan
Illustrationen: Barbara Korthues
Alter: ab 3 Jahren
ISBN-13: 978-3-7348-2062-5
 


(Werbung da Rezensiosnexemplar)



Der kleine Igel will keinen Winterschlaf halten. Er will mit den anderen Tierkindern im Schnee spielen. Alle haben was Tolles geplant, nur er soll schlafen. Doch es wartet eine schöne Überraschung auf ihn.




Ich will aber nicht schlafen!, sagte der Igel ist ein zauberhaftes Kinderbuch ab 3 Jahre. Hier gibt es so viele schöne kleine Details, die das Buch ganz besonders machen.

Theo der kleine Igel soll in den Winterferien seinen Winterschlaf halten, möchte dies aber natürlich nicht. Viel lieber will er mit seinen Freunden spielen, denn alle haben was Schönes vor. Damit ihm das Schlafen nicht so schwerfällt, soll eine große Feier stattfinden. Seine Freunde haben dafür eine Überraschung für ihn. Es ist sehr schön, dass Theos Freunde ihn nicht ärgern wegen des Winterschlafes, sondern Verständnis haben.

Der Text von Stephanie Polák lässt sich super lesen. Sie beschreibt sehr schön, wie Theo sich ärgert und genervt ist. Es wird leicht erklärt, warum Igel Winterschlaf halten und was mir sehr gefallen hat, dass am Ende nochmal beschrieben wird, wie Igel eigentlich Leben. Die Freundschaft kommt hier auch nicht zu kurz und am Ende haben alle ihren Spaß.

In die Illustrationen von Barbara Korthues habe ich mich sofort verliebt. Alles ist so liebevoll gestaltet. Es sind die vielen kleinen Details, die die Seiten erstrahlen lassen. Wie z. B. der kleine Igel-Teddy, der am Fenster sitzt und wartet, oder das Cover vom Buch, was sich im Kinderzimmer von Theo wiederfindet. Man kann die Seiten immer wieder anschauen und entdeckt trotzdem noch Etwas. Einfach zu niedlich!



Hier stimmt einfach alles! Der Text, der liebevoll geschrieben ist und Illustrationen die das Buch zu etwas ganz Besonderen machen. Eine zuckersüße Geschichte, die einiges zu bieten hat! Ich bin begeistert!


(Ich vergebe 5 von 5 Feen)

Keine Kommentare:

Kommentar posten