Montag, 22. März 2021

[Rezension] Der Baby Waschbär braucht keinen Schnuller mehr von Britta Sabbag








Bildquelle: arsEdition


Pappbilderbuch

Seiten: 16
Verlag: arsEdition
Autorin: Britta Sabbag
Illustrationen: Igor Lange
Alter: ab 24 Monaten
ISBN-13: 978-3-8458-3714-7


(Werbung da Rezensionsexemplar)




Der Baby Waschbär verbringt einen Tag am Fluss. Zusammen mit seinen Freunden spielt und tobt er. Dabei verliert er seinen Schnuller und alle helfen dabei, diesen zu finden.


»Der Baby Waschbär braucht keinen Schnuller mehr« ist eine reizende Geschichte zu Thema Schnuller loszuwerden.

Beim Toben verliert der Baby Waschbär seinen geliebten Schnuller. Natürlich helfen seine Freunde bei der Suche. Hier wird gleich mal der Zusammenhalt großgeschrieben. Was mir sehr gut gefallen hat. Genauso das der Baby Waschbär nicht lange überlegt als der Schnuller endlich gefunden wurde und diesen ohne zu zögern weitergibt, als er merkt, ein anderes Tier benötigt ihn viel mehr. So ist er seinen Schnuller losgeworden und hat eine gute Tat vollbracht. Die Geschichte bringt also einige schöne Eigenschaften mit sich.

Was genauso schön an diesem handlichen Pappbilderbuch ist, sind die niedlichen Illustrationen von Igor Lange. Die großen Augen der Tiere sind zuckersüß und allgemein sind die Seiten mit viel Liebe gestaltet. Es ist nicht das erste Buch, was wir in Regal mit den Zeichnungen von Igor Lange stehen haben und bisher fand ich alle zauberhaft.

 
"Der Baby Waschbär braucht keinen Schnuller mehr" ist eine tolle Geschichte rund um den Schnuller abzuschaffen. Durch niedlich Illustrationen wird das Buch zu einem tollen Hingucker.


(Ich vergebe 5 von 5 Feen)

Keine Kommentare:

Kommentar posten