Montag, 22. Februar 2021

[Rezension] Schieben, Wackeln, Lachen! - Sehen und schmecken, Sinne entdecken! von Jo Lodge


Bildquelle: Loewe Verlag





Pappbilderbuch
Seiten: 10
Verlag: Loewe
Alter: Ab 2 Jahren
Übersetzt von Susanne Weber 
ISBN-13: 978-3-7432-0549-9



(Werbung da Rezensiosnexemplar)


Mit lustigen Schiebern kann man hier die Tiere entdecken. Warum schnuppert das Häschen und der Esel wackelt mit seinen Ohren? Ein anderes Tier ärgert sie.




Das Buch "Sehen und schmecken, Sinne entdecken", hat auf jeder Seite Schiebe-Elemente. Eine Katze, die mit den Augen nach rechts und links schaut, einen Esel der mit den Ohren wackelt, ein Häschen was die Nase bewegt und einen Fuchs der sein Maul auf und zu macht.

Die Schieber machen natürlich sehr viel Spaß und Kinder haben was zu sehen. Dadurch wird die Motorik sehr schön gefordert.

Die Sinne: riechen, hören, schmecken und sehen werden beschrieben. Die Tiere sind sehr groß gezeichnet, was natürlich sehr passend ist. Eine Fliege ist hier der kleine Störenfried, der die Tiere ärgert.
Doch leider fand ich hier stellenweise den Text ein wenig unpassend. Denn die Fliege soll stinken und das wäre mir neu. Dass der Fuchs die Fliege am Ende frisst, fand ich auch nur bedingt gut.

Der Hintergrund der Seiten ist mit knalligen Farben ausgeschmückt. Manchmal ein wenig zu viel des Guten, auf anderen Seiten passt es ganz gut.

Das eigentliche Hauptthema wird aber sehr schön dargestellt und der Spaß, dies zu entdecken steht im Vordergrund.



Das Buch hat schöne Schiebe-Elemente zum Entdecken der Sinne, die gut beschrieben werden. Doch an manchen Stellen hätte ich mir einen anderen Text gewünscht.


(Ich vergebe 3 von 5 Feen)

Keine Kommentare:

Kommentar posten