Dienstag, 16. Februar 2021

[Rezension] Treck, der kleine Traktor von Michael Engler






Bildquelle: Ueberreuter Verlag

Hardcover

Seiten: 32
Verlag: Annette Betz im Ueberreuter Verlag
Illustrationen: René Amthor
Alter: ab 4 Jahren
ISBN-13: 978-3-219-11894-0


(Werbung da Rezensiosnexemplar)



Viele Jahre arbeitet der kleine Traktor Treck schon auf den Bauernhof. Doch eines Tages kommt ein großer neuer Traktor und Treck macht sich auf den Weg in die Stadt zu den Baustellen. Da wird es doch wohl eine Aufgabe für ihn geben.



Was für ein zauberhaftes Buch Treck, der kleine Traktor der für Kinder ab 4 Jahren gedacht ist, doch ist. Sofort war ich in den kleinen Traktor verliebt. Doch der Bauer sieht das leider anders.

Treck hat sich immer um alles gekümmert. Doch eines Tages wird er durch einen großen neuen Traktor ersetzt. Traurig sucht er sich eine andere Aufgabe. Er beweist sich auf einer großen Baustelle, wird aber dort stehengelassen. Am Ende findet er aber trotz allem sein Glück.

Eine Geschichte, in der man mit Treck mitfühlt, ein klein wenig traurig ist aber am Ende sich mit ihm freuen kann und sieht wie glücklich der kleine Traktor wird. Es wird gezeigt, das man nicht aufgeben und mutig sein soll.

Die Illustrationen sind toll. Die Fahrzeuge sind niedlich gezeichnet und auch das Drumherum ist wunderschön geworden. Man muss die Geschichte einfach lieben.



Treck, der kleine Traktor verzaubert gleich den Leser. Die niedlichen Illustrationen tragen dazu natürlich bei. Eine Geschichte die zeigt, das man nie den Mut verlieren soll.

(Ich vergebe 5 von 5 Feen)

Keine Kommentare:

Kommentar posten