Donnerstag, 29. April 2021

[Rezension] Between your words von Emma Scott








Bildquelle: Lyx Verlag


Paperback

Seiten: 462
Verlag: Lyx
Übersetzung: Inka Marter
Alter: ab 16 Jahren
ISBN-13: 978-3-7363-1428-3


(Werbung da Rezensionsexemplar)



Jim Whelan beginnt eine neue Arbeitsstelle im Sanatorium für schwer Gehirn erkrankte Patienten. Darunter befindet sich Thea, die unter einer schweren Form von Amnesie leidet. Alle 5 Minuten wird ihr Kurzzeitgedächtnis wieder gelöscht, somit die Erinnerungen. Doch Jim gibt Thea nicht auf, zum Glück.



»Between Your Words« ist eine Achterbahnfahrt der Gefühle.

Schon allein der Gedanken, das alle 5 Minuten das Gedächtnis neu startet und man sich an nichts erinnern kann, ist mehr als erschreckend. Dadurch das Buch aus den Blickwinkeln von Thea und Jim geschrieben ist, bekommt man von beiden einen sehr guten Einblick in die Gefühlswelt. Diese ist teilweise nicht ohne.
Thea spürt immer wieder eine Verbindung, doch kann sie diese nicht greifen. Es ist eine Endlosschleife aus die sich nicht entkommen kann. Dieses Gefühl und die Gedankengänge hat Emma Scott hervorragend rübergebracht.

Jim, der es nicht einfach in der Vergangenheit hat und dann diese Arbeitsstelle anfängt, ist herzlich und gibt Thea nicht auf. Zum Trotz von allen anderen besonders Theas Schwester hasst ihn.

Es gibt einige Momente im Buch voller Glück, Unglaube und dann immer wieder diese traurigen Augenblicke. Eine Mischung, die dazu führt, das man das Buch schnell gelesen hat. Die Tage sind anfangs sehr ähnlich gestrickt und trotzdem versucht Jim alles, um Thea aus dieser Situation zu befreien.

Dieses Buch ist keine typisches Lovestory. Es ist so viel mehr, so viele Gefühle, die eine Rolle spielen, so viele Schicksalsschläge die überwunden werden müssen. Die beiden müssen Kämpfen und immer wieder Steine aus dem Weg schaffen. Es ist nicht leicht aber dennoch wundervoll zu lesen. Taschentücher sollte man bereithalten.

Das Ende, ist das einzige, was mir dann plötzlich zu perfekt wirkte. Dennoch schön war.



»Between your words« von Emma Scott ist eine wunderschöne Geschichte über Liebe, Erinnerungen, Schicksalsschlägen und Vertrauen. Unbedingt lesen!

(Ich vergebe 4 von 5 Feen)

Keine Kommentare:

Kommentar posten